Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Musik
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Ein bisschen Spaß muss sein ...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mone0905



Anmeldedatum: 18.04.2005
Beiträge: 78
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 27.05.2005, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo alle zusammen Sehr glücklich

Vor kurzem ist ein neues Lied von GLASHAUS herausgekommen. Es heißt "Haltet die Welt an". Moses P. hat es für einen verstorbenen Freund geschrieben.
Dieser Song ist einfach toll, die Stimme der Sängerin, der Text sowieso, die Melodie...

Hier der Refrain:
Bei Gott es feht ein Stück,
haltet die Welt an.
Es fehlt ein Stück,
sie soll stehn...
Und die Welt dreht sich weiter, und das sie sich weiter dreht ist für mich nicht zu begreifen,
merkt sie nicht das einer fehlt?
Haltet die Welt an,
es fehlt ein Stück.
Haltet die Welt an,
sie soll stehn...



Ganz liebe Grüße,
simone
_________________
Mein Papa (57) starb am 19.03.2005 ganz plötzlich an einem Herzinfarkt...
Papa, ich liebe Dich so unbeschreiblich und ich danke Dir für alles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dino



Anmeldedatum: 23.02.2005
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 30.05.2005, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Simone!


Ich kenne das Lied auch. Ich finde es sehr schön und vor allem sehr treffend.

LG Dino
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
desiree



Anmeldedatum: 23.03.2004
Beiträge: 662
Wohnort: Tief im Westen

BeitragVerfasst am: 30.05.2005, 14:34    Titel: Musik Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben,
wie ich immer wieder feststelle ist die Musik ein Mittel gegen Kummer,Schmerzen,Verlust u.v.m. Ich finde es Wunderbar das die Musiker sich mit dem Leben beschäftigen und nicht von heiler Welt singen,wie manche.
Ich kenne das Lied auch und finde es ganz gut. Genau so wie ich&ich du Erinnerst mich an Liebe...einfach nur schön. Die Deutsche Musik wird immer besser!
Lg an alle Désy
_________________
Ich bin am 09.06.2003 Halbwaise geworden,mein Vater starb an Magenkrebs.01.10.05 ist Cleo( 3,5),24.12.05 ist César(4,5),25.12.05 ist Lady(1),13.03.08 ist Flecki ( 2,8 ),19.07.2009 ist Tammy(3,5)gestorben.Im Himmel wieder vereint.Ich liebe euch alle sechs!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: 05.06.2005, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo mir hat während der schweren zeit nach dem tot meiner mutter total enya geholfen mit dem lied only time. ich habe mir immer vorgestellt wie meine mama mit im zimmer war und sich das lied von ihrer lieblingssängerin mit angehört und mitgesungen hat Weinen
Nach oben
engel



Anmeldedatum: 17.06.2005
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 27.06.2005, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

hallo!!!!!
ich höre
die toten hosen "nur zu besuch"
oli p. "i wish und so bist du"
enja "only time"
laith al-deen "dein lied"xaveir naidoo "abschied nehmen"
drachen sollen fliegen "pur"
dann höre ich linkin park
pink
sabrina setlur
und yvonne catterfelt ganz besonders "glaub an mich als unser hass noch liebe war!!!!!!!
l.g
eure sarina Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mone0905



Anmeldedatum: 18.04.2005
Beiträge: 78
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 27.06.2005, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sarina Sehr glücklich

"Nur zu Besuch" von den Toten Hosen ist einfach wunderschön.
So viel ich weiß, hat Campino das Lied für seine (verstorbene) Mama
geschrieben.
Immer wenn ich dieses Lied höre, kommen mir die Tränen..... Weinen

Einen ganz lieben Gruß,
Mone
_________________
Mein Papa (57) starb am 19.03.2005 ganz plötzlich an einem Herzinfarkt...
Papa, ich liebe Dich so unbeschreiblich und ich danke Dir für alles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DarkAngel



Anmeldedatum: 29.10.2005
Beiträge: 11
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30.10.2005, 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Mir hat die Musik der Kelly Family sehr geholfen, nach dem Tod meiner Mutter.
Beim Konzert der Kellys am 04.06.1999 in Kiel mußte ich beim Lied "Halleluja" total weinen, als die Kellys im TV das erste Mal "Mama" gesungen haben, mußte ich auch wieder weinen...

Zur Zeit höre ich viel Die Toten Hosen.
Und beim Konzert der Toten Hosen am 04.06.2005 in Kiel mußte ich beim Lied "Nur zu Besuch" wieder mal weinen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Keissa



Anmeldedatum: 26.10.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Wittmund (Ostfriesland)

BeitragVerfasst am: 30.10.2005, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

hallo
kennt ihr das lied "someone new" von eskobar/heather nova ?
das gibts als cover gesungen von dem belgieschen mädchen jugendchor scala.. das klingt soo wunderschön, und der text ist auch klasse.
auf der homepage kann man sich das video ansehen

http://www.scalachor.de/musik/alben/on-the-rocks/scala.htm

da einfach mal auf die nummer 10 klicken...

echt schön der song..
_________________
...tränen rinnen dein Gesicht herunter,
wenn du etwas verlierst das du nicht ersetzen kannst
Tränen rinnen dein Gesichter herunter

Lichter werden dich nach Hause führen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mone 0905 *offline*
Gast





BeitragVerfasst am: 30.10.2005, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Keissa,

eben habe ich mir das Video angeschaut und den Text gelesen.
Du hast recht - das Lied ist wunderschön Traurig

LG,
Mone
Nach oben
babsy_otaku



Anmeldedatum: 29.10.2005
Beiträge: 14
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 31.10.2005, 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

ich weine ständig bei iedern die meine mutter gehört hat und lieder die mich an die zeit mit meiner mutter erinert haben oder zu dem lied angels aus dem film stadt der engel von alaniss morissette
ich weiss nicht ob sie mir wirklich helfen weil ich in diesen momenten meistens alleine bin und alleine rumzuheulen ist oft doof

ebei einem lied muss ich immer ausmachen weil ich sonnst wieder anfangen zu weinen xaiver naidoo - abschied nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Nordlicht



Anmeldedatum: 16.10.2004
Beiträge: 132
Wohnort: bei Schleswig

BeitragVerfasst am: 12.11.2005, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

@darkangel:
der song "mama" von den kellys spricht mir auch aus der seele. ich habe ihn auch einmal live gehört - gänsehaut pur. Weinen
_________________
The sun will always rise ... and bring the light...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
bellbottoms



Anmeldedatum: 12.12.2004
Beiträge: 171
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.01.2006, 05:09    Titel: mucke Antworten mit Zitat

also wo fange ich denn an?
na mein absoluter LIEBLINGSSÄNGER ist und bleibt phil collins!!!
er war vor 1 1/2 jahren in der berliner waldbühne und ich habe alles mitgegröhlt was er gesungen hat Winken mit ihm ist man aufgewachsen
ich höre noch meine mutter:kannste nich mal wat anderet spielen der jeht mir uff``n jeist Lachen
ansonsten alles was "in" ist 50 cent,US5,xavier naidoo,
ich gucke ja auch im moment DSDS na das sind ja ein paar heuler-grausam.der stefan ist nun gott sei dank raus.der 2 daniel küblböck.
ciao bell
_________________
ich bin traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bellbottoms



Anmeldedatum: 12.12.2004
Beiträge: 171
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.01.2006, 05:10    Titel: mucke Antworten mit Zitat

also wo fange ich denn an?
na mein absoluter LIEBLINGSSÄNGER ist und bleibt phil collins!!!
er war vor 1 1/2 jahren in der berliner waldbühne und ich habe alles mitgegröhlt was er gesungen hat Winken mit ihm ist man aufgewachsen
ich höre noch meine mutter:kannste nich mal wat anderet spielen der jeht mir uff``n jeist Lachen
ansonsten alles was "in" ist 50 cent,US5,xavier naidoo,
ich gucke ja auch im moment DSDS na das sind ja ein paar heuler-grausam.der stefan ist nun gott sei dank raus.der 2 daniel küblböck.
ciao bell
_________________
ich bin traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
peelo



Anmeldedatum: 13.06.2005
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 21.01.2006, 11:48    Titel: ??? Antworten mit Zitat

hi!!

also ich mag alle lieder di grad in sind, aber am meisten eben green day.
wenn man bei denen ma auf die texte hört und auf ihre bedeutungen, da merkt man, das sich die meisten lieder von denen auf etwas trauriges beziehen.
das lied "wake me up when september ends" zB geht um den Tod des vaters von frontsänger billie joe von green day. ich könnte jedesmal anfangen zu heulen, wenn ich das lied höre.
das lied spricht mir sozusagen aus der seele, den ich mag den september nicht, weil mein vater dort gestorben ist. in dem ganzen monat bin ich einfach nicht zu gebrauchen. deshalb sag ich zu meinen freunden immer (im September) also "weckt mich wenn der september vorbei ist". das hab ich schon gesagt bevor es das lied gab und jetzt singt jemand darüber.
liebe grüße an alle
eure peelo
_________________
Herr, dein Wille gschehe auch wenn ich ihn nicht versteh. Papi ich vermisse dich ohne Ende.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast






BeitragVerfasst am: 31.03.2006, 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hi ihr,

als ich gerade eure beiträge las, wurde mir bewußt, daß einige geschrieben wurden, noch bevor meine mutti starb ... das lied "haltet die Welt an" von glashaus ist mir noch total im gedächtnis und als es raus kam habe ich mich damit auseinander gesetzt, wie ich mich wohl fühlen würde, wenn mutti nicht mehr da wäre (sie hatte krebs) ... wenige wochen später war es dann soweit und ich MUSSTE mich auseinandersetzen ... das tut echt höllisch weh ...

ansonsten höre ich gern "Laurie Anderson", vor allem ihr album "life on a string", da gibt es ein lied, das mir total unter die haut geht "slip away" (sich davon stehlen) ... da werden alte erinnerungen an die zeit wach, in der mutti schließlich starb ...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Ein bisschen Spaß muss sein ... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de