Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Mein Vater wollte sich gestern erhängen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Das Elternlos-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ronny



Anmeldedatum: 15.06.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15.06.2011, 11:24    Titel: Mein Vater wollte sich gestern erhängen Antworten mit Zitat

Hallo,
Ich bin 13 Jahre alt und mein Vater wollte sich gestern um 23.30 Uhr erhängen! Er schrieb meiner Mutter eine SMS sein Opa habe sich auch erhängt und er tut ihm jetzt gleich! Dann rannte meine Mutter schnell raus in unsere Hütte, wo er sich erhängen wollte, und hielt ihn nach oben (er war noch bei bewusstsein), dann hat meine Mutter geschrien nach der Mutter meines Vaters und meinem Pat, weil sie über uns wohnen. Die haben anscheinend nichts gehört und ich war ganz verstört wusste garnicht was ich machen soll, ich bin dann nur ganz schnell hochgerannt zu meiner Oma und meinem Pat und sagte mein Dad will meine Mam umbringen (ich wusste ja schlieslich nicht was los war) dann sind sie schnell runtergerannt und haben meinen Dad losgeschnitten. Meine Mutter hat dann ganz schnell den Notarzt gerufen, der hat ihn dann, nachdem die Polizei da war weil mein Dad nicht mit wollte, mitgenommen in die Klinik. Mein Dad war auch völlig zu!!! Er hat verdammt viel gesoffen. Ich weiss nicht was ich machen soll. Mein Dad ist Alki schon seit er meine Mutter geheiratet hat 95' oder so. Letztes Jahr im Juni wollten sich meine Eltern schon trennen, ich und meine Mam hatten auch schon eine Wohnung, die wir auch schon größtenteils eingerichtet hatten. Aber mein Dad versprach meiner Mam er macht eine Therapie und hört auf mit dem saufen. Hielt dann auch zwei-drei Monate und dann fing dass ganze von vorne an. Vor einem Monat hat meine Mam mir dann gesagt sie trennen sich und ich war richtig froh irgendwie weil mein Dad wirklich jeden Tag selbst wenn er in die Arbeit muss säuft ohne Ende und erst um 2Uhr nachts oder so heimkommt!! Mein Dad sagte mir auch als er Nüchtern war dass er zwei Persönlichkeiten habe aber er hat einfach ein Problem mit dem Alk und kann nicht aufhören. Er hat gestern meine Mutter auch verantwortlich gemacht dass er in die Klinik muss weil er dem Notarzt gesagt hat dass an dem Seil sein Motorrad hing, was damals auch so war, aber er wollte sich aufhängen und das erzählte meine Mam dem Arzt. Und dann haben sie ihn mitgenommen. So jetzt habe ich mir alles mal von der Seele gesprochen. Ich weiss nich was ich noch machen soll. Ich will das mein Vater aufhört aber dide Trennung macht alles nur schlimmer.
Achja: Mein Vater ist normalerweise ein sehr Liebenswürdiger Mensch aber wenn er Alk getrunken hat geht das garnicht. Letztes Jahr ist auch in den Sommerferien mein Opa an Herzinfarkt gestorben. Er ist einfach aus dem Bett gesprungen in der Nacht. Der arzt konnte nichtsmehr machen. Ich glaube meinen Dad hat das von uns allen am Meisten mitgenommen!
Ich habe jetzt nur Angst dass sie ihn lange in der Klinik behalten (ist eine Anstalt) und er seinen Job verliert! Dann will er sich doch erstrecht umbringen!? Oder gibt es eine Möglichkeit dass wenn er sagt er geht täglich oder so zum Therapeuten, dass er dann nicht in der Anstalt bleiben muss und weiterhin arbeiten kann!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ronny



Anmeldedatum: 15.06.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15.06.2011, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry habe glaub ich in die Falsche Section gepostet!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
keks



Anmeldedatum: 21.01.2007
Beiträge: 15
Wohnort: Rheinlad-Pfalz

BeitragVerfasst am: 16.06.2011, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

wow, das tut mir echt leid für dich, das du das alles mit ansehen musstest. am besten ist es, das dein vater erstmal wieder auf die beine kommt, denn vorher kann er auch nicht arbeten gehen. ich weiß nicht genau wie das läuft, aber im moment wird er vom arzt krank geschrieben sein und noch seine arbeit nicht verlieren, kommt auch immer auf den arbeitgeber an, wie es die nächste zeit weiterläuft.

ich wünsche dir aber für die nächste zeit viel kraft!
_________________
Wann, wann wird es zu Ende sein?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Alton0



Anmeldedatum: 05.07.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05.07.2013, 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

am besten ist es, das dein vater erstmal wieder auf die beine kommt, denn vorher kann er auch nicht arbeten gehen. ich weiß nicht genau wie das läuft, aber im moment wird er vom arzt krank geschrieben sein und noch seine arbeit nicht verlieren, kommt auch immer auf den arbeitgeber an, wie es die nächste zeit weiterläuft.
_________________
liza
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vivie



Anmeldedatum: 09.08.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 12.08.2013, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Solche Situationen tun mir echt im Herzen weh. Es muss wirklich sehr schwer für dich sein, mit deinen jungen Jahren, schon sowas mitmachen zu müssen. Aber ich glaube an dich. Du scheinst ein sehr starkes Kind zu sein. In meinen Augen schon gar kein Kind mehr, sondern viel erwachsener als manch andere. Fühl dich gedrückt...
vg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ronny



Anmeldedatum: 15.06.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19.10.2013, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

ich wollte mich hier nochmal melden, da ja vor kurzem hier noch geantwortet wurde. ich bin mittlerweile fast 16 und es hat sich alles gott sei dank zum guten gewendet. mein vater hat eine neue frau und ich wohne bei ihnen. mein vater trinkt zwar immernoch alkohol aber früher wurde er immer depressiv wenn er getrunken hat, das ist jetzt nicht mehr so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Das Elternlos-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de