Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

medium

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Verlust der Mutter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
missu



Anmeldedatum: 28.11.2009
Beiträge: 6
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 05.12.2009, 13:23    Titel: medium Antworten mit Zitat

hallo! habt ihr schon mal mit dem gedanken gespielt, ein medium aufzusuchen? nach dem tod meiner mutter sind so sachen passiert, die mich ein wenig an das leben nach dem tod glauben lassen. mein papa hatte z.b. große angst, bei der beerdigung die urne in das grab gehen zu sehen, wo sie dann noch mit erde zugedeckt wird. diese angst hat er immer wieder laut geäußert. als dann am tag der beerdigung die trauergesellschaft zum bestellten grab kommt, stellen wir fest, dass das grab nicht ausgehoben wurde. wir konnten die urne also nicht in die tiefe hinablassen. so sztand sie dann also eauf einem kleinen hügel von blumen in der sonnen und mein papa musste nicht zusehen, wie sie für immer in der erde verschwand. er musste mit der trauergesellschaft in restaurant und sich dort um alle skümmern. so waren mein mann und ich mit der urne meiner mama allein und es war ein sehr ergreifender moment, als wir von ihr abschied nahmen (der friedhofswärter hatte dann schnell noch das grab ausgehoben und wir waren dabei). tage später habe ich in den sachen meiner mama ein buch gefunden, dass ich ihr einst geschenkt habe. darin ging es um die positive gestaltung des lebens, wenn man unheilbar krank ist(meine mama hatte krebs). ich habe das buch angefangen zu lesen und auf vielen seiten hatte sie notitzen über ihr leben gemacht. ich habe durch diese notitzen sehr viel über sie erfahren. so hatte meine mama zeitlebens unter ihren eltern gelitten, die ehe zu meinem papa war für sie nicht glücklich usw.! seltsamerweise hatte sie nie versucht, die dinge, die sie unglücklich machten zu verändern oder abstand, zu für sie schädlichen personen zu gewinnen. sie lebte sogar bis zu ihrem tod mit ihren eltern und meinem papa unter einem dach! all das erfuhr ich in ihren "Randnotitzen". auf der letzten seite schrieb sie dann dankesworte an mich!!! das war mir echt unheimlich! zu guter letzt, hatten mein mann und ich vor kurzuem eine entscheidung über unsere zukunft zu treffen. wir haben einen abend lang intensiv über einen möglich umzug in eine neue wohnung gesprochen und ich bin unetschlossen, ob wir diesen schritt nun tun sollen oder nicht ins bett. mitten in der nacht wurde ich durch ein weißes und sehr helles licht wach. draußen war es noch stockdunkel, doch durch die einen spalt offene schlafzimmertür konnte ich erkennen, dass das licht aus dem wohnzimmer kam. ich vermutete, dass mein mann vorm tv eingeschlafen war. als ich neben mich schaute, lag er jedoch neben mir im bett. ich war zu müde, um ins wohnzimmer zu gehen und den vermeintlich eingeschalteten fernseher auszumachen. ich dachte mir so, dass die paar stunden stromverschwendung die stromrechnung auch nicht ins unermessliche steigen lassen würden. am nächsten morgen bin ich dann direkt ins wohnzimmer, um den tv auszumachen. doch er war gar nicht an. nur die uralte pendeluhr, die nie aufgzogen wird und nur als dekoratives elemt da steht, tickte vor sich hin. sie zeigte 9.39 uhr, genau der zeitpunkt, an dem meine mutter starb. sofort weckte ich meinen mann und fragte ihn nach dem fernseher und ob er gestern abend noch an der uhr gewesén sei. er verneinte. ich habe diese ereignisse dann als ein zeichen meiner mama interpretiert, dass wir ruhig in eine neue wohnung ziehen sollen (sie selber hatt sich in ihrem haus nie glücklich gefühlt und wäre gerne ausgezogen). natürlich kann ich mir vor leuter sehnsucht nach meiner mama alles nur zusammenspinnen, getreu dem motto: wer dinge sehen will, der sieht sie auch, egal ob sie real existieren oder nicht. ich überlege jetzt angestrengt, ob ich zu einem medium gehen soll, adss dann kontakt mit meiner mama aufnimmt. hat sowas bei euch funktioniert. ich habe ein wenig angst vor dem ergebnis. funktioniert es nicht, bin ich natürlich enttäuscht. aber noch größer ist meine sorge, wie es mir dann geht, wenn es tatsächlich funktionieren sollte?
_________________
MAMA!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elifanto



Anmeldedatum: 29.07.2007
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 10.12.2009, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hi missu,
auch ich hab meine Mama an Krebs verloren. Nach ihrem Tod hab ich mich sehr mit dem Thema Leben nach dem Tod beschäftigt. Auch ich hab einige Sachen erlebt, die total seltsam waren und ich mir irgendwie sicher bin, dass dies Zeichen von meiner Mama waren! Hört sich für ungläubige Menschen glaub ich immer ziemlich zusammengesponnen aus, aber ich bin fester Überzeugung davon!
Ja ich war auch bei einem Medium um Kontakt zu meiner Mutter herzustellen. Am Anfang der Sitzung war alles noch etwas "verschwommen" und ich war mir nicht so recht sicher ob dass wirklich meine Mama ist. Aber nach kurzem kamen von dem Medium einfach Aussagen, die er nicht wissen hätte können! Ich weiß nicht inwieweit du an die Ebenen (Geistergürtel, Jenseits etc.) glaubst, aber es war eine sehr berreichernde Sitzung für mich. Er sagte mir zwar, dass es ihr noch nicht so gut geht, sie war zu dem Zeitpunkt wohl noch im Geistergürtel, ist dann aber während!!! der Sitzung von einem mir wohl auch bekannten Menschen abgeholt worden und ist ein Stück von mir weggegangen. Hört sich jetzt vielleicht völlig bescheuert an, aber ich fands faszinierend. Möchte irgendwann definitiv nochmal zu diesem Medium gehn, wen es mein Geldbeutel erlaubt, da ich ihr noch gern soviel sagen möchte!
_________________
Du bleibst immer in meinem Herzen
MAMA *1964-2007
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winniepuh



Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 27.06.2010, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich hatte einige Tage und Wochen nach dem Tod meiner Mama auch Erlebnisse, die für viele Menschen wohl nur spinnerei sind. Diese Dinge sind mit der Zeit jedoch verschwunden.
Aber manchmal, wenn ich vor wichtigen Entscheidungen stehe, oder sie ganz doll vermisse, dann träume ich von ihr, und in diesen Gesprächen im Traum gibt es meist eine Deutung dessen was mir bei einer Entscheidung hilft.
Dieses Jahr an meinem Geburtstag zum Beispiel (ich war allein im Raum) schaute ich zufällig um Punkt 12 wie ferngesteuert zur Uhr, ein wohliges Gefühl kam in der Magengegend auf und mein Blick wanderte wie auf Kommando zu dem Foto meiner Mama in der Ecke....fast so als wollte sie die erste sein die mich gratuliert........spinnerei? Zufall? Mag sein, aber manchmal hat man eben dieses seltsame Gefühl, welches einem sagt: Das hier war echt!
Von einem Medium halte ich weniger etwas, da es da sehr viele schwarze Schaafe gibt. Und wenn wir unsere Gedanken fallen lassen, und unser Geist frei ist, bin ich ziemlich sicher, daß uns unsere Lieben erreichen können wenn sie es wollen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
justy



Anmeldedatum: 07.01.2013
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 31.01.2013, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hey ihr lieben, ich war vor zwei tagen bei einem medium u es war wahsinn!!
sie hat sachen gesagt zb wie meine mama gestorben ist was sie hatte u das ich eine winzige schwester drüben hab u dann viel mir ein das meine mama einen abgang gehabt hat vor paar jahren!!
und noch vieles mehr!!
deine mama ist nicht ausgelöscht sie ist dir einen schritt voraus gegangen u ihr werdet euch wieder sehen u auch jetzt ist sie immer noch bei dir, glaub mir!!
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Verlust der Mutter Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de