Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wie kann ich ihr helfen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Wie helfe ich jemandem, der seine Eltern verloren hat?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gabi1207



Anmeldedatum: 12.07.2009
Beiträge: 1
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 12.07.2009, 16:47    Titel: Wie kann ich ihr helfen? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich habe gestern erfahren, dass die Mum meiner besten Freundin im Sterben liegt und vor ein paar Stunden ist sie von uns gegangen nach dem sie zwei jahre lang gegen den Krebs gekämpft hat und ich habe im Moment einfach keine Ahnung wie ich meiner Freundin und ihrer Schwester helfen kann und wie ich mich verhalten soll. Das Problem an der Sache ist das sie in Halle wohnen und ich in Köln.ich wäre ohne weiteres sofort zu ihnen geflogen aber das möchten sie nicht.ich habe angst das sie daran zerbrechen weil ihre mutter alles für sie war. einen vater gibt es nicht der sie unterstützen könnte.ich kannte ihre mum auch seit unsere schulzeit und wir haben viel zusammen erlebt.ich stehe zwar auch ziemlich unter schock und kann es noch gar nicht so realisieren aber das wichtigste ist das ich ihnen kraft gebe.sie wissen zwar das ich immer für sie da bin aber im moment hab ich das gefühl das reicht einfach nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanja
Administrator


Anmeldedatum: 21.11.2003
Beiträge: 249
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.07.2009, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Gabi,

ich finde es sehr schön, dass du deiner Freundin beistehen möchtest.

Ich kann gut verstehen, dass sie im Moment erst mal alleine mit ihrem Schock sein wollen. In den ersten Tagen gibt es viel zu tun, wie die Beerdigung planen. Die Verwandten informieren.
Aber sie werden sich sicher freuen, wenn du zur Beerdigung kommst und ihnen danach noch zur Seite stehst.

Ansonsten einfach da sein, zuhören, ohne Ratschläge zu erteilen und das auch noch in ein paar Wochen oder Monaten. Das ist das wichtigste. Wenn du nichts zu sagen weißt, dann sei einfach ehrlich und sage genau das. Nichts ist schlimmer als Floskeln wie "das Leben geht weiter".

Vielleicht hilft dir auch unser aktuelles Blog-Thema "Trauer-Knigge": http://www.elternlos.de/blog/vom-umgang-mit-den-trauernden-und-der-trauer-%E2%80%93-ein-knigge-von-dr-klaus-dirschauer/

Lieben Gruß

Tanja
_________________
Du fehlst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Wie helfe ich jemandem, der seine Eltern verloren hat? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de