Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Halbwaise, aber Vater gibt keine finanzielle Unterstützung!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Finanzielle Hilfen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
elifanto



Anmeldedatum: 29.07.2007
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 08.02.2009, 20:44    Titel: Halbwaise, aber Vater gibt keine finanzielle Unterstützung! Antworten mit Zitat

so nachdem ich mir hier anscheinend von leuten die mich kennen so einen Mist anhören muss werd ich das erstmal privat klären!"!!
_________________
Du bleibst immer in meinem Herzen
MAMA *1964-2007


Zuletzt bearbeitet von elifanto am 06.03.2009, 19:12, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanja
Administrator


Anmeldedatum: 21.11.2003
Beiträge: 249
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09.02.2009, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Elifanto,

soweit ich weiß ist dein Vater verpflichtet dich zu unterstützen, wenn er kann, so lange du deine erste Ausbildung machst. Solange bekommt er auch Kindergeld und das könnte er an dich weiter geben.

Ich würde mir an deiner Stelle einen Termin beim Arbeitsamt besorgen, die machen ja auch spezielle Berufsberatung für Jugendliche. Ich würde versuchen auf jeden Fall eine gute Ausbildung zu machen. Im Notfall springt das Sozialamt ein und zahlt dir einen Zuschuß zu deinem Verdienst.

Geh zum Arbeitsamt und zum Sozialamt und lass dich dort beraten.

Lieben Gruß

Tanja
_________________
Du fehlst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Maja



Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 13.02.2009, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal: Das ist ja unglaublich sch... wie dein Vater sich verhält!!!!!!!!!!!!!

Ich würde dir empfehle, auch wenn du über 18 bist, dass du zum Jugendamt gehst (die sind auch für junge Volljährige zuständig) und dich dort beraten lässt. (Notfalls unterstützen die dich auch bei einer Klage gegen deinen Vater, damit DU an das Geld kommst, dass dir zusteht bis du einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss hast. - Denn solange MUSS dein Vater zahlen.)

Hast du eigentlich keinen Halbwaisenrentenanspruch? (Also: Hat deine Mutter nicht gearbeitet?)

Abgesehen davon steht dir natürlich gegebenenfalls auch BAFöG zu (Beratung bei den BAFöG-Ämtern).

Do slltest dich auf jeden Fall umfassend beraten lassen, denn es kann nicht sein, dass deine Zukunft wegen deinem Vater draufgeht!!!

Alles Gute, Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maja



Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 13.02.2009, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja: mein verstorbener Vater war auch privatversichert und - natürlich - bekomme ich Halbwaisenrente. Weil das nicht von der Krankenversicherung abhängig ist, sondern von der gesetzlichen Rentenversicherung, in die jeder reguläre Arbeitnehmer einzahlen muss und außerdem bekomme ich eine weitere Rente vom Betrieb, in dem mein Vater gearbeitet hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elifanto



Anmeldedatum: 29.07.2007
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 13.02.2009, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

erstmal danke für eure Antworten!!
Vielleicht sollt ich mich wirklich mal beim Jugendamt informieren, auch wen ich zurzeit echt keine Kraft für gar nix hab =(..
Meine Mum war selbstständig und privatversichert, weiß nicht ob sie so eine gesetzliche Rentenversicherung hatte, mein Dad meinte wir würden nichts bekommen, aber kann natürlich auch sein, dass er das Geld einsteckt wie ich ihn kenne...
Ja da hast du recht, ich sollt mir nicht alles von ihm versauen lassen, eine Mum hätt mich unterstüzt wos nur geht Weinen
Vielen Dank auf jeden Fall ich werd mich jetzt mal im I-net umschaun ob ich irgendwas finde.
_________________
Du bleibst immer in meinem Herzen
MAMA *1964-2007
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XXXXX



Anmeldedatum: 04.03.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04.03.2009, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Gelöscht.

In diesem Forum respektieren wir uns in unserer Trauer, auch wenn wir eine Äusserung einmal nicht verstehen können, wollen wir einander mit Toleranz begegnen.

Elternlos-Team
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zeitlos



Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

hi ihr! weiß ja nicht, was bei euch in der familie so alles schief läuft, aber wollt ihr eure "uneinigkeiten" nicht lieber per pn austragen? :-)
lg zeitlos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Finanzielle Hilfen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de