Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

fühl mich leer...
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Verlust des Vaters
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schnuffl



Anmeldedatum: 21.05.2008
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 21:04    Titel: fühl mich leer... Antworten mit Zitat

ich fühl mich gerade ziemlich leer und einsam....
ich hoffe, ich finde hier jemand, der sich das alles durchliest und mit mir schreibt...

mein vater ist heute seit 17 monaten tot!
und ich...ich hab s immer noch nicht begriffen!
es tut so weh! so sch*** weh!!!
eigentlich bin ich ein glücklicher mensch und so mögen mich auch alle.
aber sobald ich traurig bin und schlechte laune habe, interessiert sich keiner mehr für mich!
na toll!
aber es liegt vielleicht auch daran, dass ich mich ziemlich verschließe und verkrieche!
tja... pech gehabt!
liebe grüße
eure traurige einsame
schnuffl
_________________
PAPA du warst der Beste!
I miss you!!! WHY???? will dich zurück haben!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Schnuffl,
es tut mir sehr leid, daß auch Du ohne Deinen Papa sein mußt! Glaub mir, ich kann Dich leider nur zu gut verstehen!
Mein Papa ist schon seit fast 13 Jahren nicht mehr da! Ich vermisse ihn genauso,wie am ersten Tag,wenn nicht, noch mehr!
Bei mir war es so, je mehr Zeit ohne ihn verging, desto mehr habe ich ihn vermisst! ich hab zu mir gesagt:" Jetzt soll er aber langsam wiederkommen!"

Ich kann verstehen, daß Du Dich verstehst, hab ich 10 Jahre auch gemacht und muß sagen, es tat mir nicht gut! Im Gegenteil, jedes Mal, wenn ich das Wort "Papi" gesagt habe, fing ich an zu weinen! Ich weiß, daß er vom Himmel guckt und er wär´ so traurig, wenn ich immer weinen würde! Er war so lebenslustig und fröhlich, er mochte nie, wenn seine Kinder traurig waren!

Hier bist Du nicht allein! Hier wirst Du gemocht, wenn Du fröhlich bist, aber auch wenn Du traurig bist!

Ich hoffe,Du bist jetzt nicht noch trauriger!
Es ist bei Dir 17 Monate her,und Du verstehst es nicht? Das ist, denke ich, normal! Bei mir werden es im Februar 13 Jahre, und ich verstehe es bis heute noch nicht!

Mein Papa war über 9 Jahre lang krank, hatte eine Art von Leukämie! Ich war wütend, daß er mich so früh verlassen hat! Jetzt weiß ich, daß diese Krankheit sehr selten ist und eigentlich die Patienten nach ganz kurzer Zeit schon gehen müssen!
Jetzt bin dankbar,daß ich ihn 9 bewußte Jahre hatte! Ich habe so viel mit ihm erlebt und jeden Augenblick mit ihm genossen!

Trotzdem fehlt er mir!

Fühl Dich gedrückt und getröstet
Claudi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schnuffl



Anmeldedatum: 21.05.2008
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 03.01.2009, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

hey Claudi
danke erst mal für deine antwort!
ohje, das tut mir leid! das ist eigentlich ja ne lange zeit, aber ich denke, für dich ist sie schnell vergangen...

mein vater wäre auch traurig, wenn er sehe würde, dass seine kinder und vor allem seine frau traurig sind, wegen IHM!
das würde ihm weh tun....

ohje, neun jahre habt ihr gekämpft?! das ist hart!

mein vater starb ganz plötzlich. total unerwartet! an einem montag, er war bei der arbeit, aber er kam nie wieder zurück!
ich werde den anblick nie vergessen. wie ich ihn bei der arbeit auf dem tisch liegen sah. es tut weh!

danke noch mal
liebe grüße
schnuffl
_________________
PAPA du warst der Beste!
I miss you!!! WHY???? will dich zurück haben!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 03.01.2009, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Schnuffl,
Ja, mein Papa war 45 als er die Diagnose "KREBS" erfuhr, ich war damals 12!
Bis zu meinem 17.Lebensjahr hab ich es nicht gewußt,meine Eltern wollten uns Kinder nicht beunruhigen!
Aber,dann hab ich meine Ausbildung angefangen, als Krankenschwester!!!!
Dann wußte ich es!
Er ist dann 3 Wochen nach seinem 55.Geburtstag verstorben!
Wenn die Krankheit nicht in diesem frühen Stadium entdeckt worden wäre, hätte ich ihn nicht so lange bei mir gehabt, das weiß ich!

Er ist an einem Sonntag abend verstorben! Es war schrecklich, ihn so zu sehen, kämpfend und doch ohne Chance! Ich stand daneben, wußte, was diese Sch....krankheit mit meinem liebsten Papa macht und konnte nichts machen!
Ich fing an zu beten, Gott anzuschreien,daß, wenn er Jemanden aus unserer Familie bräuchte,solle er mich doch nehmen!!!!!!
Meine Mutter sagte da :" Das würde Papa nicht wollen! Das würde ihn kaputt machen! Dann hätte ich Euch beide verloren!"

Ja, es ist schon so lange her,und doch kann ich mich ganz genau daran erinnern, weil ich nie daran gedacht habe, meinen Papa zu verlieren,ohne ihn sein zu müssen!

Es tut mir so leid für Dich! Ganz plötzlich? Dann versteht man das Geschehne noch weniger,oder?

Es ist für mich schon nicht zu verstehen, daß er so krank werden mußte,aber, wenn der Mensch ganz plötzlich gehen muß, das ist richtig hart!
Hast Du ihn gesehen?
Ich wollte meinen Papa auch nochmal sehen, aber ich durfte nicht! Jetzt bin ich froh! Ich kriege so schon nicht das Bild aus meinem Kopf, wie er so da lag!

Ja, vielleicht sitzen sie "da oben" und sagen sich gegenseitig :" Sieh mal, meine Tochter! Sie ist stark! Denn sie kommt ja nach mir!"
Sie haben gekämpft, für uns! Waren immer da,für uns! Jetzt müssen wir für sie stark sein und in ihrem Sinn weitermachen! Ds sind wir ihnen doch schuldig,oder???


Liebe Grüße und in Gedanken drück ich Dich

Claudi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smiley



Anmeldedatum: 25.05.2008
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 04.01.2009, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Schnuffl!!

Ich freu mich mal wieder was von dir zu hören, auch, wenn es nicht unbedingt ein schöner Anlass ist...
Es tut mir leid, dass ich mich so lange nicht bei dir gemeldet hab, aber irgendwie musste ich erstmal selbst Ordnung bei mir reinbringen und hab mich deswegen aus dem Forum etwas zurückgezogen.
Aber jetzt bin ich wieder da! Smilie Und du kannst mir jederzeit schreiben... das weißt du hoffentlich.

Wie immer will ich dir sagen, dass die Zeit unbedeutend ist. Und das wird sie auch immer bleiben. 17 Monate Schnuffl... das ist nicht viel. Ich weiß, dass ich mir selbst immer den Kopf darüber zerbrochen hab, wie lang es jetzt schon her ist und ich mich damit selbst unter Druck gesetzt hab. Aber die Zeit zählt nicht. Man hat das Gefühl sie rennt.. und man kommt gar nicht hinterher.
Mach dir keine Gedanken darüber, wieviel Zeit schon vergangen ist.. es ist unwichtig.

Ich kann sehr gut verstehen, dass du es noch nicht realisiert hast, dass er nie wieder kommen wird. Ich glaub, das Gefühl bleibt ein Leben lang, auch, wenn es irgendwann vielleicht verblasst.

Ich glaub nach wie vor, dass sie sich da oben alle treffen und auf uns runterschauen... und sich wundern, warum wir denn so traurig sind, obwohl sie doch ganz in unserer Nähe sind Smilie

Wie Claudi schon geschrieben hat: hier darfst du traurig sein. Und hier nimmt dich jeder so, wie du gerade bist. Hier darfst du alle Masken fallen lassen und einfach du selbst sein... aber das weißt du ja hoffentlich!

Claudi, für dich gilt natürlich dasselbe Winken nicht, dass du denkst, ich antworte nur Schnuffl... wir kennen uns nur schon länger..
Ich habe deine Beiträge hier immer still verfolgt.

Fühlt euch gedrückt!

Smiley
_________________
Urteile nie über einen Menschen, wenn du seine Seele nicht kennst...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schnuffl



Anmeldedatum: 21.05.2008
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 05.01.2009, 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

hey Claudi
danke für deine antwort!!!
wow, du hast es dann erfahren, als du deine ausbildung angefangen hast.
ja, kann ich verstehen, dass deine eltern dich nicht beunruhigen wollten.

oha, daneben zu stehen ist bestimmt total schwer!

ja, mein vater starb ganz plötzlich, nachmittags um 16 uhr. es war ganz am anfang von den sommerferien, der erste montag. für mich waren die sommerferien dann einfach nur noch schrecklich!
ich konnte es nicht fassen und kann es immer noch nicht.
ich habe es von meiner schwester erfahren und sie hat es am telefon gehört.
wir sind dann zur arbeitsstelle von meinem vater gefahren. und dort lag er und meine mutter saß daneben. =(
ich könnte weinen wenn ich so dran denke! Weinen

ich weiß nicht, was schwieriger ist, zu wissen dass er sterben wird oder von nichts zu ahnen....

ja, sie denken bestimmt, unsere töchter sollen doch nicht traurig sein!

liebe grüße und fühl dich gedrückt
schnuffl
_________________
PAPA du warst der Beste!
I miss you!!! WHY???? will dich zurück haben!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schnuffl



Anmeldedatum: 21.05.2008
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 05.01.2009, 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

hey smiley
schön dass du dich meldest!
ja, ich hab mich ja auch längere zeit nicht mehr blicken lassen. und ich kann verstehen wenn du mal zeit für dich brauchst!
aber schön dass du wieder dabei bist! Smilie

ja, du hast recht, die zeit ist unbedeutend! und trotzdem denk ich immer drüber nach wie lang es her ist.

ja, sie sind bestimmt auch traurig darüber uns so zu sehen, so traurig.

naja, du kennst ja meine geschichte... ich denk zur zeit oft zurück.

naja... ich hab bald geburtstag, aber weiß nicht ob ich mich darauf freuen soll.... mal sehen...vielleicht ist er bei mir.
jetzt hat erstmal meine mutter morgen geburtstag!

fühl dich auch gedrückt
liebe grüße
schnuffl
_________________
PAPA du warst der Beste!
I miss you!!! WHY???? will dich zurück haben!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smiley



Anmeldedatum: 25.05.2008
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 05.01.2009, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

ich denke, es gibt immer wieder Zeiten, in denen man besonders daran zurückdenkt. Vor allem, wenn erst so kurze Zeit vergangen ist, wie bei dir.

Er ist ganz sicher bei dir an deinem Geburtstag.. und wundert sich, wie groß seine Tochter inzwischen schon ist =) Das denk ich mir auch immer. Dass mein Vater bestimmt in meiner Nähe ist und wahrscheinlich nicht glauben kann, dass ich schon so "alt" bin. Bald werde ich 18. Mit 13 hat er mich das letzte Mal gesehen.

Wie gehts dir denn sonst so, Schnuffl?

Ist es bei dir auch so dunkel und trostlos? Hier breitet sich der Winter in vollen Zügen aus. Deswegen fang ich aus meinem Zimmer eine Portion Licht ein und schick sie dir =)

Liebe Grüße,

Smiley
_________________
Urteile nie über einen Menschen, wenn du seine Seele nicht kennst...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schnuffl



Anmeldedatum: 21.05.2008
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 06.01.2009, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

hey smiley
ja, das kann schon sein, ich werde jetzt 17 und ich war 15 als er ging...
das ist schon hart, wie "schnell" die zeit vergeht... und trotzdem auch irgendwie stehen geblieben ist.

ja, und heute hat meinen mama geburtstag! ich hoffe, es wird ein schöner tag für sie! denn schließlich fehlt der wichtigste mensch in ihrem leben... aber ich denke, sie wird den tag genießen. und mein papa ist dabei =)

ja, mir gehts sonst ganz gut und dir?
ich habe nur keine lust auf schule nächste woche.... =(

danke für die portion licht:)
ja bei mir ist es auch dunkel und trostlos. aber ich schick dir jetzt auch mal ne portion licht vorbei Winken

liebe grüße
schnuffl
_________________
PAPA du warst der Beste!
I miss you!!! WHY???? will dich zurück haben!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 06.01.2009, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Schnuffl,
Danke für Deine Antwort!
Ja,ich habe Krankenschwester gelernt,damit ich auch in der Woche der

hat mir dort sehr viel Spaß gemacht! Am Anfang kamen meine Patienten mit untschiedlichsten Diagnosen zur Chemo und Bestrahlung! Ihnen ging es gut und nach 3-5 Tagen sind sie wieder nach Hause gefahren! Die meisten sogar mit dem eigenen Auto! Es war echt schön,die Patienten waren total nett und lieb, man redete auch mal über Privates,Über die Familie,Arbeit,Garten,alles mögliche! Fast konnte man vergessen,daß sie alle so schwer krank waren! Ich habe in den 3,5 Jahren dort 44 Patienten kennengelernt! Als ich dort aufgehört habe,war von denen NIEMAND mehr da! Sie waren alle verstorben! Das tat weh,ich mußte da weg!
Als mein Papa eingeschlafen ist,konnte ich dort eh nicht mehr arbeiten und habe gekündigt! 3 Jahre reichen völlig!

Ich kann mich noch genau an das Wochenende erinnern,wo mein Papa verstorben ist! Es ist alles noch ganz nah! Und es tut weh,sehr!
Und sogar ich weine nach so einer langen Zeit noch! Weinen Weinen
Es war schlimm,ihn so zu sehen! So kannte ich ihn ja auch gar nicht! Er war immer ein Kämpfer,mein Held!!!!!

Ich darf nicht weiter drüber nachdenken Weinen
Bin wieder sehr traurig Weinen

Liebe traurige Grüße von Claudi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schnuffl



Anmeldedatum: 21.05.2008
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 07.01.2009, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

hey Claudi
oha, des stell ich mir echt hart vor. wenn du mit den leuten soviel zu tun hattest und weisst, dass keiner von denen mehr lebt...

kann ich mir vorstellen, dass du da nicht mehr arbeiten konntest. hätt ich an deiner stelle glaub auch nicht mehr...

ich glaub solche tage vergisst man nicht.... und in dem fall spielt zeit keine rolle, wie smiley auch immer sagt. und ich denke, da ist wirklich was dran. zeit ist unbedeutend.... zumindest ein stück weit.

ohje, aber wenn du traurig bist, dann lass es raus. auch wenn das nicht immer einfach ist.

ganz liebe grüße! und fühl dich gedrückt!
schnuffl
_________________
PAPA du warst der Beste!
I miss you!!! WHY???? will dich zurück haben!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 08.01.2009, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Schnuffl,
ja,es ist alles auch schon ein paar Jahre her,aber ich habe keinen einzigen vergessen von den Lieben! Das geht auch gar nicht!Wie gesagt,man hat ja eine gewisse Bindung und freut sich,wenn sie wiederkommen! Daß sie zur Chemo kommen,blendet man in dem Moment aus! Sie waren alle lieb und nett,und haben mir viel mit auf den Weg gegeben! Z.B., daß das Leben sehr kostbar ist und man es als Geschenk behandeln muß!
Das hat mein Papa auch immer gesagt! Ich weiß noch, wie böse er wurde, wenn er sah, daß Jemanden sein eigenes Leben egal war und das auch sagte!

Hey Smily, Du hast recht,wenn Du sagst,daß Zeit unbedeutend ist! Als die Beisetzung meines Papa´s war,sagte ein -na,sagen wir Bekannter- DIE ZEIT HEILT ALLE WUNDEN! Wie ich diesen Satz hasse! Nein, das ist nicht so! Im Gegenteil! Bei mir wird es immer schlimmer hab ich das Gefühl! Je mehr Zeit vergeht,desto mehr vermisse ich ihn, weil ich mir sage, jetzt war er so lange nicht hier! Es wird jetzt Zeit,daß er wiederkommt! Ich will diesen Schmerz nicht mehr fühlen! Ich will diese Trauer nicht mehr! Ich will einfach,daß er wieder da ist, dann ist ja alles gut! Dann brauch ich auch nicht mehr traurig sein!
Ich finde übrigens Deinen Spruch "urteile nie über einen Menschen,wenn Du seine Seele nicht kennst" absolut stark!! Sollten sich viele Aussenstehende ein Beispiel dran nehmen!!! Wirklich, sehr sehr schön!!
Denke ich viel drüber nach!!

Ihr Beiden, seid für heute lieb gegrüßt von Claudi!!


Danke für´s Trösten!! Tut gut Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schnuffl



Anmeldedatum: 21.05.2008
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 09.01.2009, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

hey Claudi!
ja, sie haben bestimmt auch unbewusst dein selbstbewusstsein gestärkt oder?....

ja, das leben ist sehr kostbar und man sollte für jeden einzelnen tag dankbar sein...
auch wenn das nicht immer einfach ist.

ich bin heute sehr traurig... gestern war mein geburtstag und es war auch ein schöner tag. aber jetzt überleg ich, wie ich so glücklich sein konnte.
wo doch mein vater nicht dabei war... =(
es tut weh... Weinen mir fließen gerade die tränen über die backen...
ich weiß nicht, wie ich das alles schaffen soll...
mit wem soll ich denn noch reden?! ich bin ein mensch der reden muss...
aber keiner nimmt mich in arm und hört mir zu... also ich meine jetzt hier(nicht im forum)....
fühl mich einsam und leer...
es tut weh!!! manno Traurig WIESO??? WARUM???
ich will nicht mehr...
aber ich muss...

schnuffl
_________________
PAPA du warst der Beste!
I miss you!!! WHY???? will dich zurück haben!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 12.01.2009, 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Schnuffl,
oh Mann, darf ich Dir trotzdem nachträglich zum Geburtstag gratulieren und Dir alles Liebe wünschen???
Ich weiß,wie schwer Feiertage sind, ohne den lieben Menschen,der gegangen ist!
Vielleicht hilft es Dir,wenn ich Dir schreibe, daß Dein Papa doch dabei war! Er ist doch immer bei Dir! Er ist doch in Deinem Herzen!
Wenn er Dich weinend an Deinem Geburtstag gesehen hat, was hat er gedacht??? Wäre er glücklich gewesen,Dich so zu sehen? Er wäre bestimmt traurig gewesen,oder?
Ich weiß,wie es ist! Es war für mich genauso! Ich war immer traurig,er hat immer gefehlt, an solchen Tagen ganz besonders!
Mein Papa war immer fröhlich und lustig und hatte immer einen netten Spruch auf den Lippen! Ich weiß, daß er traurig wäre, wenn er mich weinen sieht! Er sagte mal:" Ich weiß, daß Du sehr an mir hängst und ich Dir sehr wichtig bin! Sei nicht traurig,ich laß´Dich nie allein!"
Daher weiß ich, daß er immer bei mir ist!

Ich wär´froh, wenn es Dir ein bißchen hilft!
Fühl Dich gedrückt von Claudi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mohnblume



Anmeldedatum: 31.12.2008
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 12.01.2009, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Schnuffl,
ich wünsch dir auch noch alles Gute zum Geburtstag Smilie. Und du kannst mit deinem Papa noch schreiben z.B. Ich schreib ihnen immer Briefe und so oder male was. Und die Frau vom Jugendamt hat zu mir gesagt, dass die Eltern sich nichts mehr wünschen tun, wie dass es uns gut geht. Und dann freut sich dein Papa sicher total, wenn er sieht vllt, dass du weiß nicht was du gerne machst also z.B. ganz viel gelacht hast und eine 1 oder 2 gekriegt hast oder was halt auch immer. *drückdich* und liebe Grüße von Magdalena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Verlust des Vaters Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de