Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Plasmozytom
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Verlust des Vaters
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 22.12.2008, 20:08    Titel: Plasmozytom Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,
ich bin auf der Suche nach Leuten, die Erfahrungen gemacht haben mit einem Plasmozytom!
Mein Papa hatte diese Krankheit!

Würde mich freuen,von Euch zuhören!

Liebe Grüße

Claudi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavenda



Anmeldedatum: 05.04.2008
Beiträge: 7
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 23.12.2008, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe keine Erfahrung mit dieser Krankheit.

Ich wünsche Dir aber viel Kraft um deinem Papa beizustehen!

In Verbundenheit Lavenda
_________________
Mami, Papi! Ich hab euch lieb und hoffe ihr seit im Herzen Gottes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 29.12.2008, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Lavenda,
vielen Dank für Deine Antwort! Das ist ganz lieb von Dir,und ich würde nichts lieber tun als meinem Papi beizustehen, aber er ist an dieser Krankheit leider schon verstorben!
Ich bin auf der Suche nach einer Erklärung, ich möchte wissen, was diese Erkrankung in seinem Körper angerichtet hat, weißt Du?
Ich weiß, daß es zu den Leukämien gehört und daß es leider unheilbar ist, aber gerade weil es so selten ist,habe ich gehofft, daß ich hier vielleicht Jemanden finde, der medizinisch gesehen weiß, was es genau ist!
Ich weiß, daß er dadurch leider nicht zurück kommt, aber irgendwas in mir findet keine Ruhe!

Viele liebe Grüße von Claudi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mohnblume



Anmeldedatum: 31.12.2008
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 31.12.2008, 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Claudi Smilie,
mmhh ich weiß jetzt nicht so, ob ich dir da was gescheites sagen kann. Meine Mama hat das auch gehabt, aber sie ist schon gestorben als ich 7 war. Und weil mein Papa jetzt auch gestorben ist, kann ich ihn auch nicht mehr fragen. Deshalb sage ich dir einfach mal, was ich wissen tu. Das IGA oder so geht halt so hoch und ist das was krank macht. Und dann werden die Adern so dünn und dann sickert das Blut überall durch und dann stirbt man. Und der Papa hat immer gesagt dann, dass das ganze Blut und Knochenmark ausgetauscht werden muss, damit man wieder gesund werden kann. Aber das geht nicht und deshalb ist es so blöd, was dagegen zu machen. Ich weiß nicht, ob dir das was hilft. Die Mama hat mir nie gesagt gehabt und ich habe erst viel später hat mir das der Papa erzählt. Mmhh. Ich wünsch dir ein ganz guten Rutsch ins neue Jahr.
Ganz liebe Grüße von Magdalena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
desiree



Anmeldedatum: 23.03.2004
Beiträge: 662
Wohnort: Tief im Westen

BeitragVerfasst am: 01.01.2009, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Claudi,
ich hab das Wort bei google eingegeben und es kam sehr viel Information über diese Krankheit. Mein Papa hatte Magenkrebs wie du weißt und das ist auch schlimm gewesen.

Wenn du hier schaust kannst etwas nachlesenhttp://www.onmeda.de/krankheiten/plasmozytom.html vllt kennst du die Seite schon,ich weiß es nicht.

oder dieser hier http://www.dr-gumpert.de/html/plasmozytom.html .

Gruß Désy
_________________
Ich bin am 09.06.2003 Halbwaise geworden,mein Vater starb an Magenkrebs.01.10.05 ist Cleo( 3,5),24.12.05 ist César(4,5),25.12.05 ist Lady(1),13.03.08 ist Flecki ( 2,8 ),19.07.2009 ist Tammy(3,5)gestorben.Im Himmel wieder vereint.Ich liebe euch alle sechs!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 04.01.2009, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Desy,
vielen Dank für Deine Antwort und Deinen lieben Bemühungen!
Ich habe die Seiten angeklickt, und weißt Du, was passiert ist?? Ich bin in Tränen ausgebrochen! Keine Ahnung,warum! Ich wollte das gar nicht,es kam einfach so!
Da stand unter Anderem,daß ungefähr 3 Menschen von 100.000 pro Jahr dran erkranken und es nach dem 60.Lebensjahr erfolgt, früher eher unwahrscheinlich! Mein Papa war 45! Und daß, wenn man es früh genug erkennt, auch gut mit leben lässt, man keine Chemo brauch!
Vielleicht war es das, was mich so fertig gemacht hat! Mein Papa hat jeden Monat über 9 Jahre Chemo gekriegt!

Vielleicht sollte ich es ruhen lassen,oder? Es macht mich traurig! Man fragt sich, was wäre wenn......! Vielleicht wäre er dann noch hier! Weinen
Vielleicht ist es auch, weil ich ihm nicht helfen konnte!
Vielleicht, weil ich einen Schuldigen suche!

Weinen

Ich vermisse ihn so doll! Weinen

Vielen Dank nochmal an Dich!

Oder,kann es sein,daß ich noch nicht so weit bin?? Nach fast 13 Jahren??

Liebe Grüße an Dich von Claudi Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mohnblume



Anmeldedatum: 31.12.2008
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 05.01.2009, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Claudi,
na supi, meine Mama ist 33 gewesen ja! Und ich finds auch überhaupt nicht toll, dass du so getan hast, als hätt ich dir gar nicht geschrieben. Googeln kannst du ja selber. Wenn nicht, sorry aber ich bin so wütend gerade. Oh man. Ich könnte mein ganzes Zimmer klein schlagen. Ich hasse hasse hasse Erwachsene. Boah. Oh man. Mmhh lg von Magdalena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 06.01.2009, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Magdalena,

oh nein, sorry, das wollte ich nicht!
Du sollst nicht wütend sein,entschuldige bitte!
Ich war so beschäftigt damit,eine Erklärung zu finden! Ich verstehe einfach nicht,was in seinem Körper vorgegangen ist! Ich muß für meine innere Ruhe wissen,was mit ihm passiert ist!
Es gibt so viel verschiedene Arten von dieser Krankheit,daß ich mir seine Unterlagen mit den Blutwerten und Untersuchungen rausgesucht habe und alles mit den Websites verglichen habe.............................

Ich weiß,das ist keine Entschuldigung dafür,aber es tut mir wirklich leid!!!!

Sei bitte nicht mehr sauer auf mich!!!

Wie lange hatte Deine Mam die Krankheit? Wie wurde sie entdeckt?


Liebe Grüße von Claudi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mohnblume



Anmeldedatum: 31.12.2008
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 06.01.2009, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Claudi Smilie,
sorry, ich bin iwie nur so wütend gewesen. Keine Ahnung. Ich wollte dich nicht so angreifen. Es tut mir auch leid. Mmhh es ist grade alles iwie so doof. Meine Mama ist 5 Jahre krank gewesen. Sie haben halt immer gedacht, dass sie müde ist wegen uns und dann haben sie gesehen, dass das IGA so hoch ist und so. Mmhh. Lebt deine Mama noch oder wo wohnst du jetzt? Wann ist dein Papa gestorben? Liebe Grüße, Magdalena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 06.01.2009, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Magdalena,
nein,von meiner Seite aus ist das schon in Ordnung!
Du bist so jung und hast Deine Eltern so früh verloren!Vielleicht gehört es zu Deiner Verarbeitung!
Mein Papa ist im Februar 13 Jahre nicht mehr da! Er war in der Politik und mußte jedes Jahr zur Untersuchung;also EKG,Blutentnahme usw. .Man hat ihm dann gesagt,daß er n ochmal zum Blutabnehmen kommen müsse,entweder seien die Meßgeräte kaputt oder er hätte eine unheilbare Krankheit! 1000 Gedanken schossen ihm durch den Kopf,eer ist freitags nochmal hingefahren und montags hatte er dann die Diagnose und mittwochs die 1.Chemo! Als er da wieder nach Hause kam,hab ich ihn kaum wieder erkannt! Er hatte Fieber,Schüttelfrost,Erbrechen... alles von der Chemo!
9 Jahre hat er gekämpft,9 Jahre jeden Monat Chemo!
Aber,es wurde sehr früh erkannt,daher hatten wir ihjn noch ein paar Jahre bei uns,was auch so hätte weitergehen können!

Ja,meine Mama ist da! Sie hat nochmal geheiratet,2 Jahre nachdem mein Papa verstorben war! Der neue Mann, ich sage Stiegpapa, war sehr sehr nett! Wir haben viel über meinen Papa gesprochen,er hat das Grab mit gepflegt,Blumen besorgt, ihn auch in Ehren gehalten!
Im Dezember 2007 mußte er an Kehlkopfkrebs sterben! Für meine Mam brach wieder eine Welt zusammen! Wie für uns!

Ich wohne in Seesen,das ist im Harz, bin zur Zeit krank, Pfeiffersches Drüsenfieber, ist ein Virus! Bin 35 Jahre alt und Krankenschwester! Habe 2 Kinder, die meinen Papa nie kennenlernen durften! Für meinen Sohn (Cool War mein Stiefpapa der Lieblingsopa! Er ist oft traurig und weint!

Es tut mir wirklich so leid,bitte sei nicht mehr sauer!

Wie alt bist Du? Wo wohnst Du?

Liebe Grüße Claudi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mohnblume



Anmeldedatum: 31.12.2008
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 07.01.2009, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Claudi Smilie,
ich bin nicht mehr sauer auf dich. Es ist nur grade alles so doof. Ich raste auch iwie oft hier aus. Ich bin 13 und ich wohne im bayrischen Wald. Mmhh das ist doof zweimal den Papa zu verlieren. Wie alt sind deine Kinder? Ist das was schlimmes was du hast? Ich drück dir fest die Daumen, dass du bald wieder fitt bist Winken. Liebe Grüße von Magdalena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 07.01.2009, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Magdalena,
glaub, mir,ich kann Dich so gut verstehen!
Als ich auf dieser Krebsstation angefangen habe zu arbeiten,da sagte mir meine Freundin,die dort auch arbeitete,daß sie ihren Vater mit 12 Jahren verloren hatte! Ich wollte das gar nicht hören,denn mein Papa lebte und es ging ihm gut! was anderes gab es auch gar nicht für mich! Dann ist er leider verstorben, als ich 22 war! Für mich brach eine Welt zusammen,der Schmerz war so unermessen groß,das war nicht zu beschreiben!
Ich habe das große Glück,daß meine Mama da ist! Ich habe ein Prima-verhältnis zu ihr und ich liebe sie abgöttisch!
Meinen Papa zu verlieren, das war das Schlimmste,was ich miterleben mußte!!
Man selber denkt ja immer,daß es am schlimmsten ist,was einem passiert ist!
Ich habe einiges gelernt: Mein Papa war über 9 Jahre krank! Ich war sauer und wütend, daß er so früh gehen mußte! Jetzt weiß ich,diese Sch...Krankheit hat ihm keine Chance gelassen! Ich weiß jetzt auch,daß ich froh sein muß,daß wir ihn so lange hatten!
Ich sehe jetzt so,daß ich unheimlich dankbar bin,daß er so stark war und gekämpft hat!
Viele haben keine Chance mehr zu kämpfen,obwohl sie es gern möchten,oder?
Ich weiß auch,daß er Schmerzen hatte!
Meine Mam,meine Schwester und ich haben dann beschlossen,daß er durch eine Urne beigesetzt wird! Meine Mutter sagte:" Dieser Krebs muß gestoppt werden,der darf nicht in seinem Körper weiter Schaden anrichten! Somit haben wir ihn doch besiegt!!"

Ich weiß,meinem Papa und meinem Stiefpapa gehts jetzt gut,ohne Schmerzen und Qual! Sie sind im Himmel gut und sicher! Dort kann ihnen keiner was und sie können auch nicht mehr krank werden!

Mein Sohn ist 8,er wird im Februar 9 und meine Tochter ist 3! Sie zwar noch klein,aber sie weiß ganz genau,wer ihr Opi ist! Sind auch viele Bilder von ihm hier! Und Opa Klaus (mein Stiefpapa) war ihr Lieblingopa!
Mein Sohn hat da schon mehr Probleme! Er weint viel um seinen Opa, er hat die Krankheit von Anfang an miterlebt! Mein Stiefpapa hatte Kehlkopfkrebs!

ist ein langer Text geworden!
Freu mich,bald wieder von Dir zu hören!!

Ach ja, ich hab Pfeiffersches Drüsenfieber! Das ist ein Virus, ist nicht so schlimm,aber es geht einem nicht so gut! Bin viel müde und schlapp! Habeauch Fieber und Lymphknoten sind geschwollen! Hoffe,bin bald wieder fit! Winken

Dauert aber ein bißchen!

Bis bald liebe Grüße Claudi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mohnblume



Anmeldedatum: 31.12.2008
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 08.01.2009, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Claudi,
mmh sie sind nie mehr krank und so. Ich finde es total crass von dir, dass du da im Krankenhaus arbeiten tust. Wenn die Mama im Krankenhaus gewesen ist, dann durfte ich nie zu ihr. Ich bin auch ein bisschen krank, aber nur ein bisschen erkältet. Bei uns haben heute auch 3 gefehlt. Ich hoffe, dass du bald wieder fitt bist. Krank sein ist immer so doof. Ich finds supi, dass wir uns schreiben. Liebe Grüße von Magdalena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudiisttraurig



Anmeldedatum: 11.12.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 08.01.2009, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Magdalena,
ich find´s auch schön,dsß wir uns schreiben! Obwohl ich gestern gemerkt habe,daß ich Dir einiges schonmal geschrieben hatte,sorry! Verlegen

Ja, Krankenschwester ist mein Berufswunsch gewesen,erst nicht so,weil ich immer Angst vor Spritzen und so hatte ( Verlegen ), aber mein Papa war dort jeden Monat zur Chemo und ich wollte ihm einfach nah sein!

Nach der Ausbildung bin ich dann nach Hannover gegangen und wußte erst nicht,daß es eine Onkologie (krebs) ist! Nach 3 Tagen wußte ich es! Denn da sind die ersten Patienten verstorben!
Anfangs hatte ich arge Probleme mit dem Tod umzugehen,aber viele Menschen waren so dankbar,daß Jemand bei ihnen ist in der schwersten Stunde, daß hat mir viel gegeben! Ich hatte das Gefühl,ihnen noch etwas Gutes getan zu haben! Ich habe die verschiedensten Phasen miterlebt,das war manchmal nicht so einfach!
Aber,bei meinem Papa war ich Tochter und nicht Krankenschwester,das haben die Schwestern im KH vergessen! Sie sagten:" Du weißt doch Bescheid,was bald passiert!" Nein,wußte ich nicht, weil ich es gar nicht sehen wollte!!Er ist mein Papa und sollte hier bleiben!!!!

Was möchtest Du mal beruflich machen? Weißt Du das schon??

Jetzt bin ich nicht mehr auf einer Krebsstation! Es hat mir damals viel gegeben und ich hab viel auch für mein Leben gelernt,aber jetzt möchte ich dort nicht mehr arbeiten! Das würde mir zu sehr ans Herz gehen! Ich habe selber Kinder, und das ist dann für mich nicht so einfach!
Hin und wieder haben wir jetzt vereinzelt noch Krebspatienten! Wenn wir sie verlegen,oder sie im Endstadium entlassen werden,hab ich schon oft geweint! Das darf als Krankenschwester nicht sein! Aber, es tut mir dann immer so leid,daß ich nicht helfen kann!

Warum durftest Du eigentlich nicht zu Deiner Mama??
Wir hätten unseren Papa Tag und Nacht besuchen können.auch mein Neffe, er war 5, als mein Papa starb! Als Baby durfte er auch immer mit!!

Liebe Grüße aus dem sehr kalten Harz sendet Dir Claudi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mohnblume



Anmeldedatum: 31.12.2008
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 09.01.2009, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Claudi,
macht doch nix. Ich schreib vllt ja auch mal was zwei Mal. Ist doch wurscht. Ich mag gern Kriminologe werden. Das fände ich total supi. Ich weiß nicht, warum ich nicht zur Mama gedurft habe. Ich hab immer zu Hause bleiben müssen mmh. Das finde ich logo, dass das was anderes ist. Die andren tun das vllt nicht verstehen halt. Aber das ist so. Du brauchst da nichts anderes denken. Mhh jetzt weiß ich gerade gar nicht mehr was ich dir sagen wollte. Mhh vllt fällt es mir später wieder ein. Dann schreib ichs dir. Liebe Grüße von Magdalena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Verlust des Vaters Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de