Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Nachlass regeln

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Die alltäglichen Sorgen und Probleme ...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lavenda



Anmeldedatum: 05.04.2008
Beiträge: 7
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 21.12.2008, 10:28    Titel: Nachlass regeln Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen

Was mich sehr bedrückt ist, dass es so viel zu regeln gibt und ich da so alleine dastehe. Geht es euch auch so?
Meine Eltern sind beide letztes Jahr gestorben und sie haben mir und meinen Schwestern ein altes Haus und eine hohe Hypothek hinterlassen.
Ich organisiere und regle jetzt alles alleine und meine Schwestern helfen mir nicht sonderlich.
Von Steuererklärung über Notarbesuch, Mahnungen, Markler und und und...
Da kommt die Trauer gar nicht raus, weil man funktionieren muss.
Dann arbeite ich noch als Abteilungsleiterin in einem Pflegeheim, auch da wird volle Leistung erwartet.
Schlimm finde ich auch, dass sich das über lange Zeit hinweg hinzieht, man wird eigendlich nie richtig fertig mit der Nahlassregelung. Und die Enttäuschung über die gierigen Geier in der Verwandtschaft, die über einem kreisen, nur um auch noch etwas ab zu bekommen.
Ich finde das so traurig.

Liebe Grüsse Lavenda

_________________
Mami, Papi! Ich hab euch lieb und hoffe ihr seit im Herzen Gottes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ena33656



Anmeldedatum: 10.02.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11.02.2011, 00:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lavenda!
Ich schreib dir mal, auch wenn dein Beitrag schon lange zurück liegt..

Deine Situation kann ich nur zu gut verstehen. Ich stecke zur Zeit in der gleichen Situation und mein Bruder unterstütz mich auch sehr wenig. Besonders nervig ist es, weil einfach nichts vorwärts geht. Es hängt überall und ich kann nichts zum Abschluss bringen. Das kratzt an den Nerven..

Ich hoffe, du hast diese belastende Situation dennoch gut gemeistert und kannst mir vielleicht etwas Mut zusprechen..

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Die alltäglichen Sorgen und Probleme ... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de