Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Warum musste es passieren?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Verlust des Vaters
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MeineKleine



Anmeldedatum: 05.10.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 05.10.2008, 15:13    Titel: Warum musste es passieren? Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich bin neu hier.
Weiss gar nicht wie ich anfangen soll...
Bin eben durch google auf elternlos aufmerksam geworden...
Ich habe vor genau 2 Jahren meinen Papa verloren.
Und es schmerzt immer noch,als wenn es erst gestern war...
Heute Mittag war ich an seinem Grab,leider liegt es 50 km von hier weg.

Mein Vater ist an einem Herzinfarkt gestorben. Ich war zu der Zeit in seiner Stadt, hatte aber keine Zeit ihn zu besuchen. Abends kam dann der Anruf ( da haben sie ihn gefunden) und ich mache mir heute noch vorwürfe,dass ich ihm hätte helfen können... Dann wäre er heute vielleicht noch hier!

Das Leben ist so sinnlos ohne ihn! Ich vermisse ihn jeden Tag so sehr und will ihn immer noch anrufen... Es tut so verdammt weh! Am liebsten würde ich jeden Tag heulen und schreien, bis ich müde bin...

Mein Sohn war 3 als mein Vater starb, er kann sich nicht mehr wirklich an ihn erinnern. Wir gucken zwar Fotos, aber eigene Erinnerungen...

Warum kann mein Dad nicht einfach zurückkommen? Ich brauche ihn doch so sehr!
Zum 2. Mal habe ich ihn verloren, nur diesmal ist es für immer!
Wäre ich damals nciht so stur gewesen, hätte ich wenigstens 2,5 jahre mehr erinnerungen...

Wer sagt eigentlich Zeit heilt alle Wunden? Ich merke nach 2 Jahren noch nichts davon...

Ich habe innerhalb von 3,5 Monaten erst meine Oma väterlicherseits und dann meinen Vater verloren...
Wie soll ich ohne die hälfte meiner Familie leben? Mein Herz ist nicht mehr vollständig und ich muss jeden Tag aufstehen und weiter machen...
Arbeiten,mein Kind versorgen,meine Mutter,meinen Haushalt, alles....

Meine Schwester trauert nicht...
Ich komme mir so alleine und so hilflos vor...

Ich bin eine leere Hülle,die einfach nur noch funktioniert... habe angst,dass ich irgendwann zusammen klappe...
Wenn ich mein Kind nicht hätte, wäre ich damals direkt hinterher gegangen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elisabeth77



Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 10
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 06.10.2008, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

deine Worte kann ich so gut nachvollziehen, es geht mir genauso. Hätte ich meine Kinder nicht, ich wüsste nicht was ich getan hätte. Mein Papa ist seit fast einem Jahr tot und ich kann es noch immer nicht akzeptieren.
Es tut so weh, dass ich am liebsten die ganze Zeit über nur schreien möchte, vor allem auch damit andere bemerken, dass es mir schlecht geht und er mir so sehr fehlt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MeineKleine



Anmeldedatum: 05.10.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07.10.2008, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Meinen bei dir auch alle,dass du drüber hinweg bist?
Meine Mom konnte nicht verstehen,dass ich am SOnntag (es war ja sein 2. Todestag) nicht auf der Taufe einer Bekannten war. Sie meinte ich hätte ja abends an ihn denken können...

Die meisten verstehen einfach nicht,dass ich immer noch nicht drüber hinweg bin und er mir so verdammt fehlt...

Meine restliche Familie sieht nicht,dass es mir fast jeden Tag schlecht geht deswegen...
Das schreien,was du beschreibst, damit die sehen,dass es weh tut kenn ich.

Und ich werde immer gefragt warum ich fast nur in schwarz rumlaufe... Aber das ist für mich halt so. Ich fühle mich fast nur noch in schwarz wohl... Manchmal würde ich mir am liebsten ein Schild um den Hals hängen mit der Aufschrift " LAsst mich in Ruhe! NIcht ansprechen!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elisabeth77



Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 10
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 14.10.2008, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ich denke schon, dass alle um mich herum meinen ich bin drüber weg. Aber da können noch Jahrzehnte vergehen, drüber weg werde ich wohhl nie sein.
Mein Papa war für mich die wichtigste Person und wie soll ich dann irgendwann nicht mehr trauern?
Ich kenne das Gefühl sich am liebsten ein Schild umhängen zu wollen. Das würde zumindest einiges erleichtern und alle wüssten Bescheid.
Er fehlt mir so sehr und hinterlässt eine riesige Lücke. Aber ist es nicht schade, dass so viele wirklich glauben die Zeit heile jede Wunde?
Klar geht das Leben weiter, aber das heißt ja nicht, dass Friede, Freude, Eierkuchen herrscht.
Das Leben wird nie wieder so sein wie vorher das ist Fakt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nawaz



Anmeldedatum: 26.12.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26.12.2014, 08:18    Titel: nice Antworten mit Zitat

this is very nice post

_______________________
Sign up with C2010-501 for getting Pass4sure CCD-410 testking courses exam and Stanford University. We also provide best Hodges University and Keiser University with guaranteed success.


Zuletzt bearbeitet von nawaz am 10.01.2015, 06:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
verweht



Anmeldedatum: 27.01.2012
Beiträge: 121
Wohnort: germany

BeitragVerfasst am: 26.12.2014, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

"this is very nice post"
Jaja
and i am the nicest postman. … downtown where the neon lights are pretty

Oh Leute, wat is das für ein komischer neuer Konversationsstil ? Oder ist Elternlos jetzt schon ein Spamfield ?
Außerdem, was ist an Bedrückung und Seelenteilkummer bitte "nice" ?
Bei denen ist ja alles nice und awesome. Vom neuen Freund bis zur Mikrowelle alles immer "awesome great and yeah" Alles andere is ja immer scary OMG.

"Awesome", "scary", "handsome"
it does not really matter
all shallow words
its time to choose
the words best use
better than a nerd
can do
express the feelings like they´re true
to take it even
and even more ,- much better.

Temper makes the mood
and for true feelings
the most suitable
fitting warming suit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Verlust des Vaters Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de