Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hallo.....

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Das Elternlos-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
housisfrau



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 27.09.2006, 14:10    Titel: Hallo..... Antworten mit Zitat

ich habe den Beitrag auch bei *Verlust beider Elternteile* eingestellt, darf ich hier nochmal? Wenn nicht, dann bitte ich einen Mod, einmal zu löschen Smilie

danke....



hm, wie fang ich an? Darf ich überhaupt hier bei euch schreiben? Ich bin quasi stellvertretend hier für meine Tochter (rechtlich Pflegetochter). Die Maus ist 6 JAhre alt und lebt seit dem 5.12.2001 bei mir. An diesem Tag ist ihre Mama - meine Schwester - gestorben. Der Vater, zu dem Sally keinen Kontakt hatte noch dem Tod ihrer Mutter (die versuchten Besuchskontakte mussten wir abbrechen wegen Desinteresse des Mannes und panischer Angst bei der Kleinen), ist zwischenzeitlich auch gestorben.

Sally weiss, dass ihre leiblichen Eltern nicht mehr leben und nun so langsam beginnt sie zu fragen und immer öfter stoße ich an meine Grenzen, ich kenne die Antworten nicht und ich fühle mich hilflos.

Nun, ich habe mich denn also auf die Suche gemacht nach einem Forum, wo Menschen versammelt sind, die mir vielleicht ein wenig helfen können, die Sally helfen können? Die uns eventuell ein Stück auf unserem Weg belgeiten möchten. Ob ich damit hier richtig bin, weiss ich gar nicht

Ich weiss grade auch gar nicht, was ich noch schreiben soll für den Moment, entschuldigt, ich fühle mich gar etwas wie ein Eindringling

Wenn ihr Fragen habt, ich beantworte sie gerne.

Ganz liebe Grüße, Nancy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanja
Administrator


Anmeldedatum: 21.11.2003
Beiträge: 249
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 04.10.2006, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nancy,

herzlich willkommen bei elternlos.de. Ich finde es großartig, dass du dich um deine Nichte kümmerst und ihre Fragen kindgerecht beantworten möchtest.

Der beste Ansprechpartner für trauernde Kinder ist in Deutschland das "Zentrum für Trauernde Kinder" in Bremen. Auf deren Seite findest du viele Tipps: http://www.trauernde-kinder.de/ .

Auf elternlos.de unter "Forscherlager" findest du einige Buchtipps zum Thema.

Ansonsten kann ich dir nur allgemeine Tipps geben. Fragen immer so klar wie möglich beantworten, für den Tod nicht Umschreibungen wie "eingeschlafen oder von uns gegangen" verwenden. Das kann Ängste auslösen. Auch nicht Dinge sagen wie "deine Mutter sieht alles und passt immer auf dich auf", was für Erwachsene wunderschön klingt, kann Kinder glauben lassen, sie würden ständig beobachtet.

Raum für eigene Fantasie lassen. Also zum Beispiel sagen "ich glaube an ein Leben nach dem Tod und stelle es mir so vor ...., was glaubst du denn?".

Die Erinnerung an die Mutter lebendig halten. Geschichten erzählen, gemeinsam Fotos betrachten usw.

Die eigene Trauer um die Schwester zulassen, nicht vor dem Kind stark sein wollen, sondern dem Kind zeigen, das mal traurig sein normal ist.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Lieben Gruß

Tanja:)

Elternlos-Team
_________________
Du fehlst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
housisfrau



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 04.10.2006, 12:46    Titel: Ihr Lieben Antworten mit Zitat

vielen Dank für die vielen Anregungen, Tips und Zuspruch. Ich denke, der Weg, den ich mit Sally in den letzten fast 5 Jahren gegangen bin, war nicht der verkehrteste. Ihr habt mich bestärkt in dem, was ich denke, ich werde ihr vorerst zu ihrem Erzeuger nichts weiter sagen, denn ich kann eigentlich nur schlechtes von ihm berichten.

Um eine Frage noch zu beantworten: Ich weiss über seine Familie nur, dass die Eltern verstorben sind und die Geschwister den Kontakt zu ihm abgebrochen haben schon vor vielen Jahren. Darüber hinaus weiss ich, dass es noch ältere Kinder gibt, die in Pflegefamilien aufwachsen. Allerdings möchte ich Sally nicht mit unbekannten Geschwistern konfrontieren, die sie aufgrund der Entfernung wohl eh nicht sehen wird. Sie hat auch so mehrere Geschwister (eine davon hat den selben Vater) und zu ihr hat sie natürlich auch Kontakt.

In der Familie meiner Schwester ging über Jahre vieles schief, die Maus wird im Laufe der Jahre genug aufzuarbeiten haben - leider....

Vielen lieben Dank euch allen noch einmal.

Liebe Grüße,
Nancy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Das Elternlos-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de