Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Auf einmal allein...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Elternlos durch Krankheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas



Anmeldedatum: 10.06.2010
Beiträge: 8
Wohnort: Lüchow

BeitragVerfasst am: 10.06.2010, 23:12    Titel: Auf einmal allein... Antworten mit Zitat

Hallo ich bin seit dem ich 18 bin voll weise...hmm bin neu hier dacht ich such mal par gleichgesinnte..wusst garnich das dass sone foren gibt naja...jedenfals bin ich der meinung das, es nich gut ist für einen jugentlichen ohne eltern aufzuwachsen..ich bin das beste beispiel Winken egal wers liest schön gruss
_________________
es heißt jeder muss mal sterben..aber wannist die frage...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sindi



Anmeldedatum: 05.02.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06.02.2011, 08:25    Titel: Antworten mit Zitat

hallo,
ich bin auch vollweise, aber ich bin älter. das tut mir so leid, dass dir das in deinem alter passiert ist, wo es eh schon das schlimmste ist, was die meisten durchstehen müssen! und lebst du jetzt alleine? kannst du noch adoptiert werden? ich selbst war nämlich mit 18 noch sehr sehr jung anzusehen und hatte auch noch keine disziplin - also ich war auf deutsch noch zu kindisch, um auf mich selbst aufzupasssen.
du musst dir auf jeden fall eine therapie verschreiben lassen! das ist wirklich ganz wichtig. hast du eine? aber es muss eine sein, bei der der Therapeut auch oft für dich zeit hat! hast du gute freunde?
alles liebe,
drück dich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas



Anmeldedatum: 10.06.2010
Beiträge: 8
Wohnort: Lüchow

BeitragVerfasst am: 07.02.2011, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

hey hey...ja freunde habe ich ein par...und wegen adopptieren und so wollte meine oma damals machen aber dieis auch gestorben hab aber noch zwei geschwister...ja ich bin grad dabei mir nen therapeuten zu nehmen....aber ewige warte zeiten....naja ich steh eigentlich schon seit dem ich 15 bin auf meinen eigenen beinen..ich musste schnell erwachsen werden....blieb mir garkeine andere wahl...naja und bei dir wie ist es bei dir passiert?lg und danke für deine antwort.... Winken
_________________
es heißt jeder muss mal sterben..aber wannist die frage...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sindi



Anmeldedatum: 05.02.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 08.02.2011, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

seit du 15 bist... das ist wirklich heftig. ich weiss, wie das ist, wenn das leben so hart wird. wobei ich es ja, wie erwähnt, erst ende zwanzig abgekriegt habe. da ist man natürlich auch "stärker". zumindest wurde mir meine familie genommen. vorher hatte ich die alltäglichen probleme, wie krankheit, scheidung usw.

ehrlich gesagt nenne ich meine lebensgeschichte nie ganz genau, weil ich angst habe, jemand könnte mich erkennen Smilie aber so ungefähr:
meine mutter ist vor einem jahr gestorben. da wir täglich kontakt hatten ist der kontrast für mich so heftig. vor ihrem tod hatte ich kaum zeit für freunde vor lauter familie und jetzt... von einem tag auf den anderen.. stehe ich ganz alleine da. mein vater ist ernsthaft krank und geistig im prinzip auch schon "tot", da er jahrzehnte alkohol getrunken hat, was ja extrem gleichültig macht. bei ihm auf jeden fall.

meine mutter ist an krebs gestorben. omas und opas habe ich auch keine mehr, bis auf einen, zu dem ich aber kaum kontakt habe. ich bin auch ganz fertig, weil ich jetzt wirklich keine familienbesuche mehr habe. ich besuche halt meinen vater ab und zu.

Smilie ich mache auch eine therapie Smilie

du weisst, dass du dir in den krankenhäusern jederzeit tabletten verschreiben lassen kannst? die kannst du dann absetzen, wenn der therapeut dich auffängt. so mache ich es auch. so schläft man einfach besser, aber merkt sonst einen leichten unterschied.

dass deine oma auch noch gestorben ist!! du armer!!!! freunde können auch familie werden. hast du mal daran gedacht, in eine WG zu ziehen? wie alt bist du denn jetzt?? ich bin ende 20.

grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas



Anmeldedatum: 10.06.2010
Beiträge: 8
Wohnort: Lüchow

BeitragVerfasst am: 14.02.2011, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

hey...das mit deiner mom tut mir leid.....aber naja ja freunde habe ich ein par ganz gute sind auch wie fam. zu mir....ach so bin jetzt 23....ja vor zwei jahren haben mich ganz nette leute von der strasse gekrazt und bei den wohn ich die geben mir wenigstens ein kleines gefühl von familie.....aber das selbe is es trotzdem nich...glaub ich;-) naja ohne die beiden wär ich glaub ich nich da wo ich jetzt bin....hol grad meine ausbildung nach und die unterstützen mich voll...ohne die beiden würde ich das nie schaffen....aber an manchen tagen is es immernoch schwer so ganz allein zu sein obwohl ich ja nich allein bin aber auf eine art und weise schon und ich glaub das gefühl geht auch nie weg............ja hab jetzt nen therapeuten aber halbes jahr warte zeit Mit den Augen rollen aber was is schon nen halbes jahr Winken darauf komms auch nich mehr an.........mal sehn ob der mir noch helfen kann;-)naja lg
_________________
es heißt jeder muss mal sterben..aber wannist die frage...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sindi



Anmeldedatum: 05.02.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14.02.2011, 22:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

was echt du warst obdachlos? seit du 15 warst? und wer hat dich dann aufgelesen? ältere?
aber ich kenne das, ich habe auch angst was passieren kann, wenn meine familie jetzt weg ist. wenn zB meine wohnung abbrennt - ok ich könnte zu freunden. aber trotzdem.... die könnten mich nicht aufziehen.
das ist ja echt furchtbar!! aber du wirst sehen, du hast viel durchgemacht, aber eines tages wird dir auffallen, daß du dewegen einen viel besseren charakter hast, als die verwöhnteren und oberflächlicheren. das war hart, aber es macht deinen charakter besonders. eines tages wird dich vielleicht deine frau deswegen besonders mögen, weil du besonders viel verständnis und mitleid für andere hast, weil du weisst, was echtes leid heisst. ich könnte zum beispiel keinen verwöhnten freund mehr ertragen, nachdem ich soviel durchgemacht habe, der kein verständnis für obdachlose hat und urteilt ohne selbst auch nur ein problem gehabt zu haben.
ich selber habe so angst vor meinen nächsten "sorgen". ich wurde immer von meiner mutter getröstet und jetzt bin ich so feige geworden, weil ich keine verletzungen mehr ertragen kann ohne sie. das nervt mich so!!
ganz viele grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas



Anmeldedatum: 10.06.2010
Beiträge: 8
Wohnort: Lüchow

BeitragVerfasst am: 14.02.2011, 23:33    Titel: Antworten mit Zitat

ja naja obdachlos nich ganz bin immer irgendwo unter gekommen..... mit 18 hab ich mir denn ne wohnung genommen..... ja so manchmal denk ich auch das mich das alles viel stärker macht aber auch abstumpft...ja wenn ich so manche menschen höre so verwöhnte und weiß gott mit so welchen habe ich genug zu tun, was die für probleme haben da muss ich immer laut lachen....kriegen alles bezahlt auto usw aber vielleicht spricht da aus mir auch der neid aber ne ich hab mir alles selber erarbeitet und so manches mal alles wieder verloren aber nich aufgeben is die divise;-)
lg ach so hast nich msn oder so?
_________________
es heißt jeder muss mal sterben..aber wannist die frage...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Elternlos durch Krankheit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de