Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Vollwaise Anja Kaminski (ehemals Max Kaminski) stellt sich

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Das Elternlos-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
akajossie



Anmeldedatum: 01.11.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05.11.2010, 13:58    Titel: Vollwaise Anja Kaminski (ehemals Max Kaminski) stellt sich Antworten mit Zitat

Hallo,

ich werde mich blume05 anschliessen und auch vostellen hier.

Ich bin auf euer Forum gekommen, weil ich googlete, wegen dem Gedanken, dass seit 6 Jahren Vollwaise sein, ohne jeglichem Geschwisterkontakt, mit 28 J., eigentlich schon sehr sehr hart fuer mich zu sein scheint.

Ausserdem bin ich fuer Vollwaisenrente gerade zu alt geworden und aus Unwissenheit konnte ich auch keine beantragen!
Kann man trotzdem was beantragen?
Verlegen
Auch mir scheint dieses Forum sympathisch zu sein.

Aber ich bin Transsexuell und ich weiss, ich klinge kompliziert, aber keine Scheu, mir zu schreiben und zu antworten!
Ich versuche eure Reaktionen, sind sie noch zu crass, hinzunehmen, ich bin ja schliesslich nicht aus Zucker!
Meine Mutter starb 2004 an MS, war Jahre vor ihrem Tode schon von Zeit zu Zeit immer mehr eingeschraenkt, bis sie urploetzlich weg war!
Ich war erstmal froh, dass sie nun von ihren Leiden erloest war, aber eigentlich habe ich nie wirklich Familie erlebt, mein Vater war schon immer unbekannt und negative Vaterschaftstests. Kontakt zu verwandten von meiner Mutter war nur sehr selten und sehr spaerliche Informationen darueber!
Ich bin Einzelkind, einer meiner 2 Onkel sind tot, der zweite (Helmut kaminski) wohl auch, Sterbeurkunde von 2004, beim ausraeumen der Wohnung meiner Mutter!
Helmut Kaminski besass einen Sohn, der nennt sich Dirk Kaminski.
von diesem entfernten Neffen bleibt mir nur der Name.

Weil er auch seinen Vater verloren hat, hoffe ich, dass er auch, unter einem Pseudonym, hier im forum herumweilt!
Winken

Er wird mich vielleicht suchen, aber durch die, auf die Transsexualitaet beruhende Vornamnesaenderung, nicht finden.
Ausserdem: Was gaebe es denn fuer Moeglichkeiten, ihn zu finden, ohne sich beim telefonieren der Dirk Kaminskis gleich laecherlichzu machen?
Und nochmal extra verrueckt klingt das fuer eventuell "normale Leute", wenn ich mich als anja kaminski vorstelle und die "tiefere Stimme" durchhoert und dass es "gekuenstelt" ist.
Also habt keine Scheu und meldet euch, ich bin ja schliesslich auch nur ein Mensch Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
kleinerKobold



Anmeldedatum: 09.07.2010
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 15.12.2010, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hey........!!!

Du kannst dir eine Bewohnerauskunft geben lassen, man sollte da aber schon den Namen letzten Wohnsitz und evtl auch das Geburtsdatum haben.

Ich habe so meine Halbschwester gefunden, musste zwar viele Anträge stellen.....da die gute oft umgezogen ist!

Angefangen habe ich mit der letzten bekannten Adresse!!!

Viel Glück!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Das Elternlos-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de