Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Meine Mama...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Elternlos durch Unfall
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Julimausi



Anmeldedatum: 06.12.2006
Beiträge: 4
Wohnort: Mühlenbeck bei Berlin

BeitragVerfasst am: 06.12.2006, 13:48    Titel: Meine Mama... Antworten mit Zitat

...ich hätte nie im leben damit gerechnet dass ich einmal hier lande...aber meine mama hat uns vor 3 wochen verlassen! plötzlich und völlig unerwartet wurde sie uns genommen...und ich weiß einfach nicht wie mein leben jetzt weitergehen soll...meine mama war der mittelpunkt unserer familie...sie war gesund, glücklich und stand mitten im leben..und nun ist sie nicht mehr da!
ich habe eigentlich keine direkte frage an euch, ich möchte mich einfach nur austauschen, andere menschen die das selbe erlebt haben, kennenlernen, ihnen zuhören.denn geteiltes leid ist halbes leid...so sagt es zumindest das sprichwort, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass der schmerz denn ich empfinde, jemals kleiner werden wird!

liebe grüße und ich umarme alle, die dasselbe schicksal teilen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anji



Anmeldedatum: 18.10.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 06.12.2006, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Tut mir leid!
Es ist gut hier zu erzählen!

Meine Mama ist vor gut 2 Monaten gestorben, allerdings an Krebs.
Ich weiß, wie es dir jetzt geht.
Mir gehts ja im Prinzip nicht besser. Kanns noch immer nicht fassen.
Vorallem vor Weihnachten hab ich Angst!

Magst du uns ein wenig über dich erzählen?
Wie alt du bist und so!

Viel Kraft!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miri



Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 31
Wohnort: Erlangen

BeitragVerfasst am: 06.12.2006, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

meine Mama ist jetzt schon zwei und 3/4 Jahre nicht mehr bei mir. Auch wenn sie Krebs hatte und es kaum noch Hoffnung gab, war es doch ein riesen Schock, der bis heute tief sitzt.
Ich bin sicher, das du hier viele liebe Menschen kennen lernen wirst, mit denen du reden kannst und die versuchen werden dir zu helfen.

Ich wünsche dir viel Kraft und Mut, um durch dein eigenes Leben zu gehen, auch wenn deine Mama nicht mehr da ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julimausi



Anmeldedatum: 06.12.2006
Beiträge: 4
Wohnort: Mühlenbeck bei Berlin

BeitragVerfasst am: 07.12.2006, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

...erst einmal danke für eure lieben antworten!und natürlich möchte ich euch auch mein beileid aussprechen!

auch wenn man ständig mit leuten über das geschehene spricht ist es doch etwas anderes, sich mit menschen auszutauschen, die dasselbe durchmachen müssen. man fühlt sich einfach mehr verstanden!

ich denke oft, dass es doch einfacher sein müsste, wenn man, so wie ihr, durch eine krankheit auf den tod der mutter vorbereitet wird..aber letztendlich ist es derselbe schmerz und keine der beiden "varianten" wird einfacher sein..ich habe meine mama als gesunde und lebensfrohe person in erinnerung!wahrscheinlich ist das bei euch anders.. ich weiß es nicht!aber es ist definitiv das schlimmste was passieren konnte..

ja, also ich bin 20, werde heiligabend 21 und wohne leider schon gar nicht mehr zu hause. hätte ich das alles geahnt wär ich noch dort geblieben..meine familie wohnt in sachsen, weshalb ich meine mama in den letzten monaten auch nicht allzu häufig gesehen habe..dennoch war sie der mittelpunkt in meinem leben!
ich habe auch noch 2 kleine schwestern, sie sind 8 und 9 jahre alt und es tut auch immer so unendlich weh, sie leiden zu sehen. manchmal rufen sie mich abends an und weinen, sagen, dass sie zu mami wollen.. es ist so furchtbar!

ok, nun könnt ihr wieder ein wenig über auch berichten!

lieben gruß,
jule
_________________
Immer, wenn wir von Dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten Dich gefangen,
so, als wärst Du nie gegangen!

Ich liebe Dich meine Süße!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
trinchen



Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 28
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: 09.12.2006, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Julimaus,

ich möchte dir erstmal mein beileid wünschen das was mit deiner Ma passiert ist tut mir wahnsinnig leid,hier in diesem Forum bist du gut aufgehoben denn hier kannst du über deinen Schmerz reden hier wirst du verstanden denn wir alle hier haben Elternteile oder sogar beide verloren.

Ich habe auch meine Mama verloren sie war für mich das wichtigste in meinem leben,meine Mama ist jetzt seit 6 jahren tot und noch heute komme ich damit nicht klar dieser schmerz ist einfach furchtbar,ich bin jetzt 23 jahre.

Für deine kleinen Geschwister ist es natürlich furchtbar das die Mama nicht mehr da ist denn gerade für die kleinen ist es wichtig jemanden zu haben der ihnen Geborgenheit gibt,ich hatte das leider nicht.

Wie gesagt du bist hier richtig,wenn du magst kannst du dich auch gern per pn an mich wenden!

Liebe grüße
trinchen
_________________
Meine Mama starb am 23.3.2000
Mama du fehlst mir so sehr,ich werde dich niemals vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Elternlos durch Unfall Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de