Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

wie finde ich einen geeigneten therapeuten???

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Beratungsstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
weinender-engel



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 15
Wohnort: schornsheim zwischen Alzey und Mainz

BeitragVerfasst am: 15.03.2006, 15:52    Titel: wie finde ich einen geeigneten therapeuten??? Antworten mit Zitat

hallo

ich bin seit november 2005 vollwaise. paps starb schon im dez 2002.
solangsam merke ich, dass ich mit dem ganzen nicht alleine fertig werde. ich tausche mich zwar schon mit einigen aus diesem und einem anderen forum aus, aber das reicht nicht

ich lebe nur noch vor mich hin, weiß nicht was ich will, mache mir vorwürfe und nun kommen auch wieder schuldgefühle und ungeklärte fragen in bezug auf papas tod auf.

ich merke das ich das nicht alleine schaffe, und nach einem langen gespräch mit meiner lehrerin, die mich in allen situationen unterstützt, habe ich mich nun doch dazu überwinden können eine therapie zu machen. denn ohne hilfe werde ich es nicht schaffe. ich lebe nicht mehr mein leben, bin nicht mehr das fröhliche mädchen von damals. ich musste von einem tag auf den anderen erwachsen werde - aber dafür war/bin ich noch nicht bereit. ich bin doch erst 19.

nun weiß ich aber nicht wo ich einen guten therapeuten finde, der sich hauptsächlich mit trauerarbeit befasst.

ich hatte schon zwei gespräche bei einem psychologen, wobei diese gespräche mir nicht geholfen haben, im gegenteil, mir gimg es danach noch viel viel schlechter (O-Ton "was denken sie wie ich ihnen helfen kann? ich geh fest davon aus das sie keine hilfe brauchen, sie machen einen starken gesamteindruck und werden das schon schaffen")

achso, der therapeut sollte auch in meiner näe sein - also alzey-mainz und umgebung

wäre schön wenn mir jmd weiter helfen könnte
_________________
mum und paps ich werde euch NIE vergessen - im herzen seid ihr immer bei mir

paps 1.8.51-16.12.02
mum 18.9.59-2.11.05
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
els



Anmeldedatum: 11.03.2006
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 15.03.2006, 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen
Hallo weinender-engel
Ich kann dir leider nicht weiterhelfen, den ich bin selber auf der suche.
Als falls jemand in der Schweiz Region Bern einen guten Therapeuten oder Trauergruppe kennt wäre ich froh. Den ich brauch in erster Linie einen Ort zu sprechen und und keine Tabletten.
Gruss Els
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hannah



Anmeldedatum: 21.02.2005
Beiträge: 128
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 16.03.2006, 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

hallo weinender engel,
es ist immer schwierig, einen therapeuten zu empfehlen - einfach weil da sehr viel persönliche sympathie mit hineinspielt.
die aussagen des psychologen, bei dem du warst, erscheinen mir doch sehr unqualifiziert, weil sich ein therapeut von seinem äußeren eindruck nicht leiten lassen sollte. du solltest dich aber davon nicht entmutigen lassen.
nach dem, was du schilderst, würde ich dir einen verhaltenstherapeuten empfehlen, der dir beim umgang mit trauer/schuld usw. hilft und dich wieder ein wenig in richtung zukunft 'bahnt'.
probier es doch mal bei der hochschulambulanz der uni mainz. du findest die unter www.psychotherapie-mainz.de - dann vereinbarst du einen probetermin und schilderst dein problem. die therapie wird ganz normal von der kasse übernommen.
ansonsten lass dir von deiner krankenkasse eine liste mit den zugelassenen psychologischen psychotherapeuten geben, vereinbare mit einigen termine und dann nimm diese probesitzungen wahr, um zu schauen, ob ihr auf einer wellenlänge liegt. wie gesagt, ich würde dir einen verhaltenstherapeuten empfehlen...

alles gute,
hannah
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Beratungsstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de