Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wenn man hier was hin schreibt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Elternlos.de
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TanjaW



Anmeldedatum: 10.10.2004
Beiträge: 14
Wohnort: Walsrode

BeitragVerfasst am: 17.10.2004, 11:51    Titel: Wenn man hier was hin schreibt Antworten mit Zitat

IOch habe hier ein Gedicht veröffentlicht, weil es leute anregen soll, die ihre eltern noch haben, damit sie sehen, wie schwer es ist ohne sie, stattdessen das man hier nette Leute kennenlernt, die das Gleiche durchmachen, kriege ich eine Antwort was mir einfallen würde...Ich glaube echt das ich mir hier was anderes drunter vorgestellt habe...Nicht so ein Verein wo man fertig gemacht wird...mir geht es beschissen genug und da brauche ich nicht so ein Text lesen...Danke nochmal das ich wegen E. geheult habe, es tat echt weh was du geschrieben hast, vielleicht ist es besser wenn man hier nur Positives als antwort schreibt und nicht etwas wo man total runtergezogen wird, denkt euch doch einfach eure negativen Gedanken, das Leben ist schon beschissen genug
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra



Anmeldedatum: 12.12.2003
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 17.10.2004, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tanja,

ich hab` Dein Gedicht gelesen und auch die Antwort dazu...denke, dass es einfach nur ein Missverständnis war (was diejenige, die auf Dein Gedicht geantwortet hat, ja auch schon selbst vermutete..) Weisst Du, ich habe auch zuerst ein bisserl nachdenken müssen, wen Du mit dem "zum Nachdenken anregen" meinst, denn ich kenne eigentlich kaum jemanden, der noch beide Eltern hat und dann hier in diesem Forum liest. Dann dachte ich aber, dass Du uns (also Dich und die anderen, die ihre Eltern verloren haben) nicht meinen kannst, denn wir kennen diese Gefühle ja nur allzu gut.
Ich bin mir sicher, dass hier niemand will, dass man sich schlecht fühlt, sondern dass wir alle hier sind, weil wir mit dem Tod der Eltern irgendwie klar kommen wollen. Keiner ist dabei an jedem Tag gleich drauf, jeder hat seine "tiefen Löcher" und wenn ich da an meine "traurigen Phasen" denke, muss ich zugeben, dass ich gerade dann sehr empfindlich und bestimmt auch anstrengend bin. Aber dafür gibt es dieses Forum ja und da tauchen halt auch mal Missverständnisse auf.
Dass Du geweint hast, wollte bestimmt keiner hier...!!

Hey, irgendwie sitzen wir doch alle im gleichen Boot! Der eine hat noch einen Teil der Familie, der andere muss sich alleine durchschlagen. Aber verloren haben wir alle was. Jetzt sollten wir sehen, dass wir die Gemeinschaft hier nutzen und uns gegenseitig zuhören.

Drück Dich mal ganz lieb und hoffe, dass Du weiterhin hier liest und schreibst!!

Liebe Grüsse,
Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Ela



Anmeldedatum: 14.10.2004
Beiträge: 16
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 22.10.2004, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tanja,

ich hab Dir ja unter dem anderen Thema schon geantwortet. Aber ich entschuldige mich hier jetzt auch nochmal ganz doll bei Dir!

Ich wollte mit Sicherheit nicht, dass Du Dich so mies fühlst. Genau wie Du sicher nicht wolltest, dass es mir schlecht geht, weil Dein "Aufruf" miese Erinnerungen bei mir geweckt hat.

Da haben wir beide uns gründlich missverstanden, aber ich hoffe, dass nach dieser Entschuldigung alles wieder gut ist und dass wir trotzdem ehrlich miteinander umgehen können!!!

Und Tanja, bitte sieh das Leben nicht als so mies an. Ich denke, dass Deine Mutter sich für Dich nicht wünscht, dass Du so negativ durchs Leben gehst.

Denk doch bitte daran, dass sich Deine Eltern mit Deiner Geburt entschlossen haben, Dir ein schönes Leben zu geben.
Genauso, wie meine Eltern es sich für mich gewünscht haben.
Und das ist für mich jeden Tag immer wieder ein ganz grosser Anlass, mein Leben zu geniesen. Mein Leben, dass mit Sicherheit schöner verlaufen könnte.
Aber ich hab nur das eine Leben. Das eine Leben, das meine Mama und mein Papa mir geschenkt haben. Und bei dessen Bewältigung die beiden mir leider nicht mehr helfen können.
Aber ich will, dass die beiden stolz auf mich sind, falls sie mich von irgendwo beobachten. Ich will nicht dass sie sich Sorgen machen.
Und ich will nicht, dass alles was sie für mich getan haben für die Katz ist.

Und ich glaube, dass auch Deine Eltern sich wünschen, dass Du Dein Leben meisterst und geniesst.

Tu es!!!!!

Auch wenn Du jetzt glaubst, dass es nicht geht. Ich kann Dir versichern irgendwie wird alles wieder gut. Auch wenn ich nicht genau sagen kann wie. Aber glaub mir...es funktioniert! Du musst es nur zulassen!!!

In diesem Sinne
Alles Liebe für Dich
Ela
_________________
Sage nie es geht nicht mehr!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Elternlos.de Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de