Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Einen geliebten Menschen verlieren

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Literatur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mone0905



Anmeldedatum: 18.04.2005
Beiträge: 78
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 01.06.2005, 22:24    Titel: Einen geliebten Menschen verlieren Antworten mit Zitat

Hallo,

kurz nach Papas Tod habe ich mir bei Amazon 2 Bücher bestellt. Trauerbücher/Trauerhilfe.

Besonders das von Dr. Doris Wolf "Einen geliebten Menschen verlieren" hat mir sehr "geholfen". Es werden verschiedene Phasen des Abschiednehmens beschrieben, wie z. B. Verzweiflung, Hass, Schlaf/Essprobleme , Alpträume etc. Und das man die Trauer /den Verlust langsam akzeptieren muss,
als Teil des Lebens annehmen muss.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Jetzt liest es meine Mama. Sie selbst sagt wie erstaunt sie darüber ist,
das alles was sie fühlt und denkt, in dieser schweren Zeit normal ist.
Und ich glaube, das sie jetzt mir ihrer Trauer "besser zurecht kommt", ihre Gefühle versteht.

Lieben Gruß, Simone
_________________
Mein Papa (57) starb am 19.03.2005 ganz plötzlich an einem Herzinfarkt...
Papa, ich liebe Dich so unbeschreiblich und ich danke Dir für alles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mari72



Anmeldedatum: 11.05.2005
Beiträge: 34
Wohnort: Belm/Osnabrück

BeitragVerfasst am: 24.06.2005, 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

hallo,

auch habe dieses buch seit drei tagen und finde es sehr gut und informativ

wenn ich es ganz gelesen habe werde ich es durch die familie gehen lassen und hoffe das sich jeder etwas für sich daraus lernt und an nimmt

lg mari
_________________
meine MA starb im alter von 49j am plötzlichen herztot und hinterläßt 10 kids(vier stiefkinder und sechs eigene)----------
ich hoffe das du jetzt deine mama und deine tochter kennenlernen darfst---------
du fehlst uns allen so sehr-------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Literatur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de