Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

neuer partner für meine mutter neuer feind für mich
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Probleme mit der neuen Familie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Antje T
Gast





BeitragVerfasst am: 27.12.2004, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Silke2,

ich bin keine Psychologin, ich kann nur aus Eindrücken erzählen.

Ist deine Oma noch die einzige aus ihrer Familie? War dein Papa ihr einziges Kind oder das einzige Kind was nahe bei ihm wohnte? Du erwähnst deinen Opa nicht, daher nehme ich an, das du ihn leider auch verliehren mußtest, das tut mir sehr leid.

Vielleicht ist deine Oma in ein sehr tiefes Loch gefallen, findet kein Lebenssinn mehr. Sie hat für ihren Mann und dann für ihren Sohn gelebt und jetzt ist ihr nichts geblieben. Viele ältere Menschen, die sehr lange Zeit mit jemanden verbracht haben, können schwer weitermachen. Sie waren es gewohnt sich immer um den Menschen zu kümmern und jetzt ist er weg. Sie wissen nichts mit sich anzufangen.
Wir haben den Alltag: Schule, Beruf, Hobbys, Freunde was uns ablenkt

Ich glaube diese Worte die deine Oma sagen kommen vielleicht aus ihr selbst heraus. Sie hat kein Lebensinhalt mehr und wünscht sich irgendwie innerlich vielleicht sich selbst neben ihren Sohn zu legen und für immer einzuschlafen. Wenn sie sagt "du wünscht dir wohl das ich tot bin" klingt das für mich wie eine Art Frage "Brauchst du mich noch? Warum bin ich noch hier? Macht es dir was aus wenn ich auch gehen würde? Ich hab gesehen wie du leidest. Ich möchte auch gern meinen Frieden, will dich aber nicht verletzten. Sag mir das du mich brauchst"

Das sind nur meine Gedanken zu der Sache. So habe ich auch in meiner Einsamkeit gedacht. Ich hätte mich gern neben meinen Papa gelegt, doch wußte ich das man mich noch braucht.

Verstehst du was ich meine? Ich wünsche dir viel viel Kraft und meine Gedanken sind immer bei dir.

Gruß, Antje
Nach oben
silke2
Gast





BeitragVerfasst am: 28.12.2004, 11:49    Titel: ?? Antworten mit Zitat

hallo!!

mit meinem opa hast du recht er starb schon vor meiner geburt.
meine oma hat noch 2 weitere kinder die aber ein bisschen weiter weg wohnen, sie kommen aber oft vorbei....
meine mutter und meine oma verstehen sich immer schlechter....und den wut von beiden bekomme ich auch ab.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Probleme mit der neuen Familie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de