Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was, wenn der Vater der Täter war?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Elternlos durch Gewalt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sanny



Anmeldedatum: 21.01.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 13:33    Titel: Was, wenn der Vater der Täter war? Antworten mit Zitat

Ich hab mich hier heute neu angemeldet, denn gerade sind all die Erinnerungen wieder da.
Es ist schon so lange her, aber es geht mir nicht aus dem Kopf.
Ich hatte keine schöne Kindheit und war immer wieder in diversen Kinderheimen, weil meine Eltern beide schwer Alkoholkrank waren.
wir waren 5 Kinder und ich das vorletzte.
Heute sind wir nur noch zu 4-rt.
Erst nahm sich mein kleiner Bruder das Leben und nicht mal 2 Jahre später erschlägt mein vater meine Mutter im Streit um den Alkohol.
Damals war ich 19 und statt einen Rettungswagen zu rufen, ruft der mich an und ich soll kommen, weil es meiner mutter schlecht geht.
Ich also 100 km zu meinem Elternhaus gerast (mit dabei meine 4 monate alte Tochter) und der macht mir die Tür auf und grinst.
Da war meine Mutter schon einige Stunden Tod, das war sie auch schon als er mich anrief.
Er ist dafür nie bestraft worden, weil er ja schwer krank war und nicht mehr lange zu leben hatte.
Ist das gerecht???????
was für ein schei......... Leben. Traurig
Traurige Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
compac



Anmeldedatum: 11.12.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11.12.2014, 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann Dich gut verstehen, wenn man immer wieder an den Punkt kommt, wenn man keinen Bock mehr zum "weitermachen" hat, ich denke, ich kann hier für viele von uns sprechen, wir kennen das wohl alle, aber Du darfst an diesem Punkt nicht nur an Dich denken



____________________________
http://freecellcardgame.info


Zuletzt bearbeitet von compac am 01.02.2016, 07:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Registriren



Anmeldedatum: 10.06.2015
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 13.06.2015, 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Geht es dir besser ? Empfehle dir eine beratungsstelle aufzusuchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
claudd



Anmeldedatum: 18.06.2015
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 29.06.2015, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Mit verschiedenen Gesprächen Denke ich wirst du langsam alles schaffen
_________________
Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tatjana



Anmeldedatum: 28.01.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29.01.2016, 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, ich bin Mutter einer ermordeten durch ihren Mann Tochter. Sie hinterließ damals einen 3 Monte alten Baby, wächst bei mir auf. Dies macht mir Ansgst irgend wann mal ihm darüber erzählen zu müssen. In welchem Alter und wie?
Die Tochter fehlt mir unheimlich, ich denke so wie deine Mutter dir fehlt. Aber wir müssen weiter leben.

LG Weinen Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Elternlos durch Gewalt Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de