Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

alleine....

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Verlust beider Elternteile
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jenny21



Anmeldedatum: 13.04.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13.04.2011, 22:17    Titel: alleine.... Antworten mit Zitat

hallo erstmal,
ich weiß garnicht wie ich anfangen soll.also schreibe ich einfach mal los.
Am 05.04 wollte ich meine mutter ins krankenhaus begleiten,als ich gegen 9.00 uhr in die wohnung kam wusste ich gleich das etwas nicht stimmt denn sie war nicht auf.Als ich in ihr schlafzimmer ging fand ich sie tot im bett. Ich rufte sofort den notruf und musste mich auf eine diskussion mit den mann einlassen wieso ich sie nicht wiederbeleben will,obwohl ich ihn paar mal gesagt habe das sie eiskalt ist...das sie tot ist.Als der notarzt da war konnte er auch nurnoch den tod feststellen,die leichenstarre hatte sogar schon begonnen.5 stunden lag sie denn noch im bett bis ihre ärztin kam und den totenschein ausstellte so dass denn endlich die bestatter sie abholen konnten. Dieser Tag ist der schlimmste meines lebens. und seit dem bin ich auch vollwaise denn mein vater hatte sich erhängt als ich 5 war.
Ab jetzt bin ich alleine und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll ich bin zwar schon 21 aber ich bin dazu noch nicht bereit. Ich würde sie so gerne los lassen können aber ich weiß einfach nicht wie?! jedes mal wenn ich aufwache gibt es paar sekunden wo ich denke es ist alles ok. Mir gehen soviele sachen durch den kopf... wie soll ich weiter leben ohne meine mutter?sorry ich hoffe jemand versteht was ich meine und kann mir vielleicht ein rat geben oder sonst was... Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maja



Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 15.04.2011, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Jenny,

am Telefon mit einem Arzt rumstreiten, ob der Versuch einer Reanimation (noch) hilfreich sein kann, vor allem, wenn es sich um die eigene Mutter handelt stelle ich mir wirklich extrem schlimm vor. Ich finde es schade, dass du das erleben musstest!

Und ich möchte dir mein herzliches Beileid zum Tod deiner Mutter aussprechen.

Doch ich weiß, dass Beileid ungefähr genauso viel bzw. wenig hilft wie Mitleid oder Ratschläge, die eher Schläge als Rat sind.

Ich denke es ist ganz normal, dass dir viel durch den Kopf geht und du es manchmal noch nicht ganz fassen kannst, was passiert ist.

Was mir sehr geholfen hat, als mein Vater gestorben ist, war in der Kirche Kerzen an zu zünden. Ich hatte das Gefühl, das stellt eine Verbindung zwischen mir und ihm her. Es war echt eher ein Gefühl, als etwas, was man rational begründen kann, doch mir hat das Kerzen anzünden geholfen. Ich stelle mir das so vor, als ob mein Vater im Himmel sitzt, auf mich runterschaut und wenn ich nicht mehr weiter weiß überlege ich mir, was er mir geraten hätte.

Je älter ich werde, desto mehr und stärker merke ich, wie viele gute Eigenschaften ich von meinem Vater geerbt habe, dass ich ein bißchen so bin wie er und er darum in mir sozusagen weiterlebt.

Ich weiß nicht, was dir helfen könnte. Es gibt Bücher über Trauer, die dir vielleicht Tipps geben können. Wenn du glaubst, dass ich dir irgendwie weiterhelfen kann, so lasse mich es wissen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra1234



Anmeldedatum: 02.05.2011
Beiträge: 1
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: 02.05.2011, 01:55    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Jenny,
Ich kann mit dir fühlen mir geht es genauso. Meine Mama ist exakt am gleichen Tag gestorben. Und mein Papa als ich 6 Jahre alt war, jetzt bin ich 23 und ich fühle mich auch nicht bereit. Es tut alles so sehr weh und zerreisst einen innerlich. Hast du Geschwister, einen Freund oder Verwandte, die sich um dich kümmern?

Ganz liebe Grüße
Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jenny21



Anmeldedatum: 13.04.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 02.05.2011, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die Anworten und mein beileid.Also ich habe noch zwei halbgeschwister die aber 20 jahre älter sind und ihre eigenen familien haben.und da ich sowieso mit ihnen eigentlich nur kontakt hatte über unsere mutter oder wenn sie einmal im jahr zu besuch waren kann ich mich einfach mit ihnen nicht austauschen. Gerade ich möchte auch niemanden zu last fallen... denn mein näheres umfeld haben ihr eigenes leben und leben es auch weiter natürlich.
Nur bei mir ist es so das ich es nicht anders kenne manchmal habe ich auch schon gedacht ich bin auf die welt gekommen um für meine mama dazu sein und das habe ich auch so gut es ging gemacht. Meine Zukunft war schon so geplant das meine mutter denn bei mir ist und ich noch besser für sie hätte da sein können.
Und nun bin ich ziemlich allein und die person die mich immer verstand wusste wenns mir nicht gut ging obwohl ich nichts gesagt hatte ist weg... und jetzt weiß ich einfach nicht was meine zukunft mir bringen soll und stelle einfach alles in frage.
Zwar sage ich mir das ich nicht dauernd heulen kann weil wenn sie es sehen würde wär sie so fertig... und ich sag mir auch in 50-60 jahren sehe ich sie wieder.aber irgendwie hilft alles nicht wirklich.... Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fastfood



Anmeldedatum: 17.02.2015
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 17.02.2015, 08:40    Titel: nice Antworten mit Zitat

this is very nice post


_________________
Cut down your exam stress by using our latest Pass4sure - ccna security syllabus exam and high quality bu.edu and testkingmcdst demos. We provide updated
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Verlust beider Elternteile Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de