Monatsarchiv für Januar 2010

“Schwestern” - Theaterstück für Kinder in Hamburg

Das Schauspielhaus in Hamburg zeigt “Schwestern”, ein Stück von Theo Fransz für Kinder ab acht Jahren.

Jede Nacht bekommt Mathilde Besuch von ihrer jüngeren Schwester Zus. Sie spielen, streiten, machen Blödsinn. Ihren Eltern macht das Sorgen, denn Zus ist tot, gestorben bei einem Unfall vor genau 40 Tagen. Mathilde kommt über den Tod ihrer innig geliebten Schwester nicht hinweg und gibt sich die Schuld dafür. Die Bilder des Unfalls lassen sie nicht los. Mathilde braucht Zeit für ihre Trauer und muss deshalb ihrer Schwester noch vierzig Nächte lang begegnen, um ihren Schmerz verarbeiten zu können.

„»Schwestern« behandelt ein bei uns vielfach tabuisiertes Thema. Es ist ein Plädoyer für die Erinnerung, gegen die Verdrängung der Toten, die den endgültigen Verlust bedeuten würde. Die Geschichte des schmerzvollen Abschieds von einem geliebten Menschen wird eindringlich und berührend und doch mit sehr viel Humor erzählt.” Quelle Das Schauspielhaus

Regie Theo Fransz
Bühne Silke Lange
Musik Octavia Crummenerl
Licht/Ton/Video Marc Messutat
Dramaturgie Michael Müller
Mit Christine Ochsenhofer, Laura de Weck

Termine:
20.01.2010, 12:30 Uhr
26.01.2010, 12:30 Uhr
27.01.2010, 12:30 Uhr

Weitere Informationen

Keine Kommentare »

Tanja am 05. Januar 2010 in Aktuell